Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abschlußprüfung Chemielaborant
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlußprüfung Chemielaborant
 
Autor Nachricht
chaotin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2007 - 16:29:20    Titel: Abschlußprüfung Chemielaborant

hat hier irgendwer ne Ahnung was so in der praktischen Prüfung drankommen könnt?!
BulleT_87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 14:49:42    Titel:

Hi!
Ich geh davon aus, dass ein präperat (warscheinlich wohl 2-chlorbenzoesäure) und eine maßanalyse (vielleicht oxalsäure mit permanganat) und ne photometrische Aufgabe. Hast du denn schon irgendwas gehört?
chaotin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 17:36:07    Titel:

meine vermutung war bei der titration, wasserproben die man vorher durch den ionentauscher jagt. beim präparat soll wohl diesma 4-nitroacetanilid der ausgangsstoff sein, kein plan was man damit machen soll...........
und dann halt noch ne photometrie, wobei da wohl kupfer und nickel nicht in frage kommen
BulleT_87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 17:39:40    Titel:

In welchem Gebiet wohnst du denn?
chaotin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 21:11:42    Titel:

hessen! aber es kommt ja eh deutschlandweit das gleiche ran, variert ja nur in den pq´s und wq´s! wann hast´n du prüfung?
yttrium01
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 21:23:04    Titel:

unsere vermutungen für den präparativenteil sind 4-aminoacetanilid aus 4-nitroacetanilid oder 2-chlorbenzoesäure sowie komplexometrische bestimmung von ca und mg! weiß jemand schon was genaueres?
chaotin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 21:56:10    Titel:

gut also ca und mg kann man aus wasserproben bestimmen! erst die wasserproben über den ionentauscher und dann mit edta titrieren!
und präperat dann wohl das 4-aminoacetanilid(kommt meiner meinung am ehesten ran) mit ner schmelzpunkt bestimmung und noch irgendwas
und dann noch die spektroskopie... oder doch dc?!
BulleT_87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 22:15:35    Titel:

Also ich denke ich kriege 2-Chlorbenzoesäure als WQ. Dann denke ich noch Phosphor photometrisch (ist schon drangekommen vor einer Woche) und dann oxalsäure permanganometrisch. DC definitiv nicht.
BulleT_87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 22:27:48    Titel:

ach ja, habe morgen und übermorgen Prüfung. Werde dann wohl nochmal bescheid sagen was dran gekommen ist.
BulleT_87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2007 - 19:05:53    Titel:

So, habe meine Prüfung jetzt hinter mir. Hat wohl gut geklappt. Musste 2-Clorbenzoesäure herstellen,oxalsäure permanganometrisch und phosphor fotometrisch. also viel glück dann noch.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlußprüfung Chemielaborant
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum