Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

aufgabe zur dynamik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> aufgabe zur dynamik
 
Autor Nachricht
tobi90
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 01.11.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 14:10:04    Titel: aufgabe zur dynamik

Wir sollen errechnen / durch zeichnung herausfinden, welche gesamtkraft erzeugt wird, wenn 2 schlittenhunde mit jeweils 15 N bzw. 10N in einem winkel von 30 ° an einem schlitten ziehen. Ich habe es aufgezeichnet und dann die winkelhabierende bis zu der strecke zw den beiden hunden gezogen. Ist das so richig oder muss ich die Hälfte der strecke zw den beiden hunden nehmen . ( in meiner zeichnung erhalte ich ca 11,8 N als gesamtkraft ) KANN MIR JEMAND SAGEN; OB DAS RICHTIG IST, ODER NICHT ? Question WIE KÖNNTE ICH DAS AUCH AUSRECHNEN ?????
choseN
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.01.2007
Beiträge: 602
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2007 - 10:04:56    Titel:

" in meiner zeichnung erhalte ich ca 11,8 N als gesamtkraft ) KANN MIR JEMAND SAGEN; OB DAS RICHTIG IST, ODER NICHT ?"

Das würde bedeuten, der Schlittenführer wäre besser mit einem Hund bedient als mit zweien (natürlich mit dem 15N-Hund, das ist übrigens ziemlich schwach und würde den Schlitten kaum ziehen können!)

MaW: Das Ergebnis kann nicht stimmen. Zeichne dir einfach mal die Verktoren auf und addiere sie, dann wirst du sehen, dass der resultierende Vektor länger ist, als jeder der anderen.

Falls du nicht weißt, wie man Vektoren addiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vektor#Addition_und_Subtraktion

Guck dir nur das Bild an. a und b entsprechen deinen Hundekräften und a+b ist die resultierende.
Iknow
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.01.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2007 - 10:43:21    Titel:

Wenn die Seile, an denen die Hunde ziehen, im 30° Winkel zueinander stehen, könnte man dann nicht auch einfach die Kräfte der Hunde mit cos 15° multiplizieren? (oder eben cos 30° falls die 30° schon zur Richtung der Zugkraft gemeint waren)
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2007 - 11:42:58    Titel:

Einfache Vektoraddition sollte hier helfen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> aufgabe zur dynamik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum