Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kernfusion, Massendefekt, Einstein
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kernfusion, Massendefekt, Einstein
 
Autor Nachricht
algebra1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 160

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 22:35:18    Titel: Kernfusion, Massendefekt, Einstein

Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe. Man hat zwei Deuteriumkerne die zu einem Heliumkern fusionieren und eine Energie von 23,8 MeV freisetzen. Wie berechne ich die Energie die bei einer Fusion von 1g Deuterium frei werden?

Vielen Dank für eure Hilfe Smile
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 2776
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 22:40:35    Titel:

Hallo!

Weißt Du, wie schwer ein Deuterium Kern ist?
Wie viele sind dann in einem Gramm Deuterium?
Wenn immer zwei dieser Kerne paarweise zusammen-"fusionieren", wie viele Reaktionen können dann stattfinden?
Wenn jede dieser Reaktionen so viel Energie liefert, wie ist dann die Gesamtenergie?

Gruß
Marco
algebra1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 160

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 23:14:08    Titel:

as_string hat folgendes geschrieben:

Weißt Du, wie schwer ein Deuterium Kern ist?


2,01402u

as_string hat folgendes geschrieben:

Wie viele sind dann in einem Gramm Deuterium?


1u sind ja 1,66*10^-27kg. Also entsprechen 1g = 6,02*10^23u

6,02*10^23u : 2,01402u = 2,99*10^23 Deuteriumkerne

Keine Ahnung ob das so stimmt.

as_string hat folgendes geschrieben:

Wenn immer zwei dieser Kerne paarweise zusammen-"fusionieren", wie viele Reaktionen können dann stattfinden?


2,99*10^23 : 2 = 1,4955*10^23 Reaktionen

as_string hat folgendes geschrieben:

Wenn jede dieser Reaktionen so viel Energie liefert, wie ist dann die Gesamtenergie?


23,8 MeV Multipliziert mit der Anzahl der Reaktionen?


Zuletzt bearbeitet von algebra1 am 14 Jan 2007 - 23:52:29, insgesamt einmal bearbeitet
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 2776
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 23:37:49    Titel:

Hallo!

Ja, genau. Scheint mir alles richtig zu sein!

Du kannst auch sagen: 1mol sind ja NA (Avogadro-Zahl) Atome und wiegen 2,0...g. 1g müssen also knapp die Hälfte von NA sein.

Weißt Du, wie man eV in Joule umrechnet?

Gruß
Marco
algebra1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 160

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2007 - 23:50:04    Titel:

as_string hat folgendes geschrieben:

Weißt Du, wie man eV in Joule umrechnet?


1,4955*10^23 Reaktionen * 23,8 MeV = 3,56*10^24 MeV

1eV = 1,6*10^-19 J

3,56*10^24 MeV = 3,56*10^30 eV = 3,56*10^30 eV * 1,6*10^-19 J = 5,7*10^11 J


Zuletzt bearbeitet von algebra1 am 14 Jan 2007 - 23:54:38, insgesamt einmal bearbeitet
algebra1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 160

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2007 - 00:18:26    Titel:

Wenn ich dasselbe jetzt für eine Spaltung ausrechnen will (z.B. mit Uran), teile ich dann meine 1g nur durch einen Kern, statt wie eben zwei?
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 2776
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2007 - 00:26:54    Titel:

Ja, würde ich jetzt auch so sehen. Sehr gut!

Gruß
Marco
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kernfusion, Massendefekt, Einstein
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum