Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Das Fach „Darstellendes Spiel“
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Das Fach „Darstellendes Spiel“
 
Autor Nachricht
tempoVSsoftis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2007 - 15:48:55    Titel: Das Fach „Darstellendes Spiel“

Wer hat das Fach "Darstellendes Spiel" und kann ein wenig davon berichten? Macht es Spaß, ist es ein Lernfach? Empfehlenswert? Danke im Voraus.
Zwergenaufstand
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 192
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2007 - 16:31:17    Titel:

ich hab's^^

naja also ich hab es jetzt ein halbes Jahr in 11 gehabt und habe es noch ein Jahr in 12 oder 13.

Naja also erstmal haben wir keine Klausur geschrieben, und der Lehrer gibt auch nur Zensuren von 1-3 lol ^^ also eigentlich ganz chillig zum Glück...

Sonst haben wir so blöde komische Spiele gemacht wie z.b Raumnutzung, imaginäre Sachen und mit Sprache Mimig Gestik ect. gearbeitet

Dann Schnick Schnack Schnuck gespiel ^^ ...hallo bin ich in einer Selbsthilfegruppe Laughing

Joa, und sonst nur beim Feedback geeben
Müll gelabert und mit den anderen über das Fach und die Aufgaben abgelacht.

Als "praktische" Klasur mussten wir ein kleines 5 min Stück spielen, indem wir Raumnutzung, Licht, Stimme, usw. wieder alles integriert haben.

ich wünsche dir viel spaß ...oder hast du das Fach auch schon
Osmium
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 854
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2007 - 21:53:53    Titel:

War für mich das chilligste Fach überhaupt.
Keine Texte auswendiglernen müssen, viel in den Aufführungen improvisiert, immer auf möglichst große "Kreativität" gesetzt (Lehrer interpretiert dann was rein, dann immer nicken Razz ), zwei schriftliche Klausuren mit durchschnittlichen Anspruch (erinnerten mich vom Stil an Deutsch), viel Zeit durch Aufwärmübungen usw. verplempert.

Dafür hat unser Parallelkurs beim anderen Lehrer nur Dialogtexte und Theatergeschichte gebüffelt, also Vorsicht Wink
tempoVSsoftis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2007 - 15:39:03    Titel:

Zwergenaufstand hat folgendes geschrieben:

ich wünsche dir viel spaß ...oder hast du das Fach auch schon


hehe.. ich bin noch nicht im gymnasium, wollte nur wissen, was in dem fach gemacht wird, vielleicht wähle ich es auch. deswegen. danke für die antworten!
CarinaHH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 42
Wohnort: Hamburg-Bergedorf

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2007 - 22:10:05    Titel:

Hey,

ich habe es auch. Konnten zw. Kunst und DSP wählen und da ist DSP um einiges besser. N bissell bla, bla und das "Bemühen" muss dem Lehrer deutlich gemacht werden, dann kriegt man recht schnell gute Noten. Wir haben zwar immer auf ein Stück hingearbeitet, aber es ist nie eins draus geworden, obwohl wir nun das in S3 durchziehen werden (so als Abschluß der Schulzeit und so).

Die Klausuren bestanden darin, dass wir ne Kleinigkeit vorspielen musssten.

Eine Idee z.B. ein Brief, hat unsere stimmung (positiv/negativ) verändert und das sollten wir dann auf der Bühne aufführen.

Also ganz easy und gute Noten sind vorprogramiert!

Lg
Abiturient
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2007 - 12:43:50    Titel:

Also ich habe ebenfalls DS als Fach gewählt.
1. ist es sehr gut um deine Punkte zu steigern.
2. Ist es eine sehr große Hilfe um seine Schüchternheit abzuwerfen.

Im Vorstellungsgespräch kannst du das echt gut als Guten Punkt benutzen, welches dir als kreativ, offen, kontaktfreudig, und teamfähig darstellen lässt. (Und da man in DS so gut wie NIE eine schlechte Note bekommt. Ist es Chillig!)

Natürlich musst du brav texte lernen und nicht aus der Reihe tanzen. Sonst seeeeeeehr gute Abwechslung zum Stressaltag in der Schule..

Wink Abiturient
tempoVSsoftis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2007 - 14:45:24    Titel:

Fast wie bei der Schauspielerei.... Fast...
Was ist genau der Unterschied zwischen darstellen und schauspielern ? Embarassed








DANKEEE!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Das Fach „Darstellendes Spiel“
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum