Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

kleine Hausarbeit in Zivilrecht in Mannheim
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> kleine Hausarbeit in Zivilrecht in Mannheim
 
Autor Nachricht
julius17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 03:24:41    Titel:

korrigiere!
existenz, ich glaub du bist doch auf der richtigen spur!
hab das gefühl ich steig hier zum ersten mal durch Smile
hoffentlich denk ich morgen früh noch genauso Wink

dark, jetzt nochmal die frage, hast du das problem mit §14 und §2 schon durchschaut?
muss ich das problem dann in der inhaltskontrolle lösen, weil das absprechen des unternehmerstatus den verbraucher in seinen vom gesetz gegebenen rechten beschneiden würde?

guts nächtle!
existenzialist87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 10:14:31    Titel:

hallo!

vielen dank, dark, für die ausführlichere antwort... du hast mir sehr geholfen:-)
das mit den agb muss ich heute auch mal überdenken... also wo man die genau prüfen muss. mich macht das mit der unternehmerin auch ganz verrückt... wenn man bejaht dass sie unternehmerin ist, dann sind ja § 2 und § 3 ihrer agb hinfällig. hat das dann auch auswirkungen auf § 1?

viele grüße
darklistener07
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 13:02:52    Titel:

@julius:
Inwiefern hast du korrigiert?
julius17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 16:25:43    Titel:

hi,

korrigiere, hatte einfach das gefühl ne genehmigung nach §177 wär bissel zu "einfach". als würd man problemen aus dem weg gehn. wieviel platz haste für die genehmigung gebraucht?
auf jeden geh ich wie gehabt vor, mit der ausnahme dass ich anstatt genehmigung ne mögliche vollmacht prüf!
seh keinen grund warum die anscheinsvollmacht hier zu verneinen wär.
jo, das meint ich mit korrigieren.

muss nochmal nach §2 agb fragen!!! hat da noch keiner was zu? will ja keine lösung hören, aber vllt nen tipp oder änliches.

habt ihr schon nen kompletten Plan was ihr alles ansprecht(aus jedem rechtsgrund abstand nehmen...)wie der Vertrag wieder angefochten/widerrufen wird?
julius17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 17:59:26    Titel:

hi,
deine fragen ham mich wieder zum nachdenken gebracht.
das hängt alles davon ab wie man den sv interpretiert.
wie seht ihr das, wie läuft das ab?

d meldet sich mit daten des a an. aber steht ja nicht das er auch zugriff auf dessen email account hat. dann stellt sich die frage ob die email adr des a der b bekannt ist.
falls sie bekannt ist und das von bedeutung wär, würd der b ja auffallen das nicht a die email abgeschickt hat.

aber wenn die email addr von der die we kommt unwichtig ist, woher soll b dann wissen welcher benutzername sich hinter der email verbirgt(muss man dann benutzername in der email angeben???)

hab das gefühl egal wie ichs mach, interpretier ich zuviel in den sv rein.
aber erkennt ihr die problematik

je nachdem ergibt sich ne völlig andere lösung!
wie steht ihr dazu?

bin grad echt am verzweifeln, hät auf jede möglichkeit den passenden lösungsweg aber wie soll man diesen blöden **** SV verstehn????

mfg
julius17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 19:48:22    Titel:

Hallo??

niemand da??

oder seh ich da nur ein problem das garnicht existiert`?
felidae85
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2007 - 13:51:16    Titel:

@ AGBs:
Zu § 1 braucht man meiner Meinung nach nicht besonders viel zu schreiben. Da er inhaltlich sowieso nur eine Bestätigung der § 145 ff. enthält, kann man ihn kurz im Rahmen des Vertragsschlusses erwähnen, ohne dabei eine ausführliche AGB-Prüfung durchführen zu müssen, weil § 1 hier keine wesentliche Bedeutung hat.
§ 2 sollte ausführlicher, also nach dem herkömmlichen Schema, geprüft werden. Durch ihn könnte eine Unternehmereigenschaft der B ausgeschlossen sein.
§ 3 ist im Rahmen eines möglichen Ausschlusses des WiderrufsR des A zu prüfen.
felidae85
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2007 - 14:03:35    Titel:

@ julius
An deiner Stelle würde ich mich in dem Fall nicht verrückt machen. Da der SV keinerlei Angaben dazu hergibt, wäre es reine Spekulation.
Durch D's Anmeldung unter A's Kennung denkt B, dass sich A angemeldet und mitgeboten hat. Ob D die Email an B von seiner (D's) Emailadresse geschickt hat oder über den Account des A auf B's Homepage, wissen wir nicht. Du kannst aber davon ausgehen, dass keinerlei Hinweise vorlagen, dass nicht A gemailt hat, sondern D. Bei B enstand somit der Eindruck, dass A ihr Vertragspartner werden will.
existenzialist87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2007 - 00:57:10    Titel:

Hallo,
dann bin ich ja beruhigt!
Ja, ich bin jetzt schon fertig, bzw. habe beschlossen fertig zu sein Wink
die Anscheinsvollmacht habe ich angesprochen, wobei man ja berücksichtigen muss, dass es unter fremden Namen ist. Ich habe dann die Genehmigung bejaht.

Viel Erfolg noch Smile
viele Grüße
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> kleine Hausarbeit in Zivilrecht in Mannheim
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum