Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mündliche Prüfung KfB in Hessen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Mündliche Prüfung KfB in Hessen
 
Autor Nachricht
Nati20
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beiträge: 76
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2007 - 14:43:05    Titel: Mündliche Prüfung KfB in Hessen

Hallo Leute,

ich weiß das Thma gabs schon oft aber irgendwie wird jedes mal was anderes erzählt.

Wie läuft die Mündlcihe Prüfung ab in HESSEN???
Muss ich mir Themen aussuchen oder entscheiden die Prüfer das wenn ja welche Themen wären das?

Unser Lehrer hat uns gesagt das in der mündliche Prüfung das Berichtsheft abgefragt wird also man wird Sachen gefragt die im eigenen Berichtsheft stehen stimmt das?

Wäre euch dankbar wenn mir jemand einfach kurz den Ablauf schildern könnte.

Danke im Voraus
Nati
Nadia
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.11.2005
Beiträge: 536

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2007 - 15:07:22    Titel:

Hi!

Also ich weis nicht ob es in Hessen anders abläuft als in anderen Bundesländern. Aber was ich weis, ist dass es von IHK zu IHK anders sein kann.

Bei mir war es so, dass wir zu dritt im Prüfungsraum waren und jeder zwei Themen zur Auswahl hatte (BWL und BüWi). Dann sollten wir uns eins aussuchen und hatten 20min zeit zur ausarbeitung und danach musste jeder seins vorstellen und dann wurde man noch bisschen ausgefragt.

das zu dem Berichtsheft: das wird nur gemacht, wenn man in seiner prüfung sowas von schlecht ist, also mit dem Thema z.b. gar nicht klar kommt und es nicht gut aussieht für ne gute note (also man so ne 5 oder 6 kriegen würde). dann schauen die ins berichtsheft und fragen einen was man in der arbeit für aufgaben hat und soll das dann bisschen erläutern. da fällt einem ja dann garantiert etwas zu ein und deshalb machen die das.

wünsch dir viel glück

LG
Nadia
Kleene190cm
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.11.2006
Beiträge: 66
Wohnort: Rüsselsheim

BeitragVerfasst am: 22 Jan 2007 - 10:19:20    Titel:

Zum Berichtsheft kann ich nichts sagen weil ich keine Lehre gemacht habe sondern eine Umschulung!

Aber es war bei mir so (Wiesbaden) dass man 2 Aufgaben bekam, die sich gut durchlesen konnte; sich dann für eine entscheidet und die bearbeitet und dann nur noch vorliest und Fragen dazu beantwortet, fertig!
Silhim
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.01.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Mühlheim am Main

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2007 - 16:11:02    Titel:

Bei mir war das so, dass ich aus zwei berufsbezogene Fragen, mir eine auswählen konnte. (z.B. Telefonat od. Dienstreise) Die Vorbereitungszeit war 15 Minuten, danach mußt du einen Vortrag halten der mit Fragen unterbrochen wird. Ich habe in Frakfurt am Main meine Prüfung gemacht und mit 88 % bestanden.
Viel Glück für deine Prüfung
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Mündliche Prüfung KfB in Hessen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum