Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Klausur Öffentliches Recht II Prof.Frankenberg Uni Frankfurt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Klausur Öffentliches Recht II Prof.Frankenberg Uni Frankfurt
 
Autor Nachricht
soleile
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 15:53:08    Titel:

Nochmal zur Klausur...
Was lernt ihr denn so für die Zusatzfrage? Meint ihr, dass auch noch was von Staatsrecht I dran kommt? Davon weiß ich nämlich nicht mehr allzu viel...
pazvega
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2007 - 21:52:44    Titel:

also das was über staatsorganisationsrecht drankommt kann ich mir sehr gut vorstellen. das hat er doch mal in der vorlesung angedeutet, vor allem das mit den kompetenzen der staatsorgane. zum anderen wäre da noch das mit der staatsangehörigkeit, was er in den ersten vorlesungsstunden behandelt hat.
soleile
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2007 - 09:29:19    Titel:

Oh je, na dann werd ich mich mal ranhalten... trotzdem vieln Dank!
evy21
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2007 - 15:39:42    Titel: hilfsgutachten

Hallo!!!

Ich habe die tutorien nicht sehr oft besucht und bin mir nicht so sicher was das thema hilfsgutachten angeht...
Was meint ihr wird so etwas dran kommen und wenn ja wann soll man das weiterprüfen?

über jede antwort würde ich mich sehr freuen..

Danke...
evy21
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2007 - 15:39:42    Titel: hilfsgutachten

Hallo!!!

Ich habe die tutorien nicht sehr oft besucht und bin mir nicht so sicher was das thema hilfsgutachten angeht...
Was meint ihr wird so etwas dran kommen und wenn ja wann soll man das weiterprüfen?

über jede antwort würde ich mich sehr freuen..

Danke...
Brok
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.10.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 11:10:38    Titel:

servus zusammen!

Zuerst muß ich ma was zur Zusatzfrage sagen: Ich bin mir ziemlich sicher das es etwas mit der allgemeinen Grundtrechtslehre zu tun hat, daher glaube ich nicht das irgendwas mit Staatsangehörigkeit kommt.
Beim Fall denke ich wirds eine kombi aus 4 und 3 oder 12 und 3!!!!

Und hat irgend wer die Lösung vom Bärenblut-Fall????
Brok
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.10.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 11:12:31    Titel:

staatsorga wurde 100% ausgeschlossen!!!!!!!!!!!!!
virus-k
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 13:39:34    Titel:

Staatsorganisation würde ich auch ausschließen,weil man mit seiner Allgemeinbildung und dem Grundgesetz viel schreiben könnte,ohne vorher etwas gelernt zu haben.Es steht ja fast alles im GG drin.In der Verfassungsbeschwerdeprüfung ist schon ein Teil Staatsorganisation enthalten,wenn es um die formelle Verfassungsmäßigkeit geht.Das geben die aber fast immer vor,dass das Gesetz formell verfassungsmäßig ist.

Des Weiteren denke ich,dass die Zusatzfrage,wenn man überhaupt noch dazu kommt,nicht viel an der Note ausmacht.
Lernt lieber den Prüfungsaufbau anständig und ohne Fehler.Das ist viel wichtiger.
virus-k
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2007 - 03:07:50    Titel:

@evy21

das Thema Hilfsgutachten ist nicht so schwer.Wenn du schon am Anfag der Prüfung rausfliegst,weil du zum Ergebnis kommst,dass der Beschwerdeführer nicht selbst betroffen ist,dann prüfst du hilfsgutachtlich weiter.Ansonsten wärst du ja schon nach paar Minuten fertig.Du prüfst dann weiter und gehst trotzdem davon aus,dass der Beschwerdeführer selbst betroffen ist.
evy21
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2007 - 21:30:40    Titel:

@virus-k

Danke für die antwort!!
wenn ich aber in der begründetheit rausfliege beim eingriff oder so dann gehe ich aber zum nächsten artikel und prüfe nicht weiter oder?

Danke schon im voraus....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Klausur Öffentliches Recht II Prof.Frankenberg Uni Frankfurt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum