Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aus Doppelnamen ändern: Bindestrich löschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Aus Doppelnamen ändern: Bindestrich löschen
 
Autor Nachricht
Ra!den
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.06.2005
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2007 - 14:17:21    Titel: Aus Doppelnamen ändern: Bindestrich löschen

Hallo

ich habe gelesen das man nur unter bestimmten Umständen seinen Doppelnamen ändern lassen kann.

Ich will aber mein Hans-Günther (name geändert Very Happy) in Hans und Günther als zweitname haben.

Wie stelle ich das an bzw. warum habe ich kein Recht darauf meinen Namen zu ändern auch wenn ich einfach sage er gefällt mir nicht und er passt nicht und wird auch nicht benutzt?

Mit einem psychologischen Urteil sollte es gehen oder?
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2007 - 14:29:43    Titel:

"Das deutsche Namensrecht wird nicht vom Grundsatz der Namensfreiheit beherrscht. Weder Vor- noch Familiennamen stehen zur freien Disposition. Ein Vor- oder Familienname darf nur dann geändert werden, wenn ein wichtiger Grund im Sinne des Namensänderungsgesetzes (§ 3 NamÄndG) die Änderung rechtfertigt. Ein solcher wichtiger Grund ist nach der Rechtsprechung gegeben, wenn das schutzwürdige Interesse des Antragstellers so wesentlich ist, dass die Belange der Allgemeinheit, die in der Regel die Beibehaltung des bisherigen Namens fordern, zurücktreten müssen."
Mehr Informationen:
http://www.muenchen.de/Rathaus/kvr/standesamt/name/51743/oeffen.html#Behördliche Namensänderung
http://www.duesseldorf.de/formular/pdf/33_31_na_02.pdf
Ra!den
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.06.2005
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2007 - 15:44:51    Titel:

Vorname


Änderungen in der Vornamensführung sind wie die Familiennamensänderung nur möglich, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Das Recht der Vornamensgebung, das bei der Geburt eines Kindes ausgeübt wird, endet mit der Eintragung der zulässig gewählten Vornamen beim Standesamt.

Folgende Änderungen sind denkbar:


Ersetzung eines Vornamens durch einen anderen Vornamen
Streichen oder Hinzufügen eines Vornamens
Verdeutschung ausländischer Namensformen
Änderungen der Schreibweise

Trifft ja in dem Fall beides zu und es ist ja auch kein name der geändert wird sondern nur das streichen des bindestrichs.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Aus Doppelnamen ändern: Bindestrich löschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum