Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Reglerverstärkung mit Hurwitz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Reglerverstärkung mit Hurwitz
 
Autor Nachricht
ElektroFish
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2007 - 23:16:31    Titel: Reglerverstärkung mit Hurwitz

Vielleicht kennt sich jemand aus.

Gegeben ist eine Stecke G(p)=13/(16p^2+10p+1) mit einem PD-T1 Regler (Tv=1s; T1=5s).

Gesucht ist die mögliche Reglerverstärkung Kr. (Ermittlung mittels Hurwitzkriterium)

Ich hab 1.2<Kr<5.2 ausgerechnet, kann es aber nicht nachprüfen.

Kann das jemand nachrechnen??
ElektroFish
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2007 - 00:24:38    Titel:

Ich hab es einmal Simuliert.

Das Ergebnis lauetet 0<Kr<5
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Reglerverstärkung mit Hurwitz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum