Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gewinnmaximierung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Gewinnmaximierung
 
Autor Nachricht
Calvi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.01.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2007 - 10:44:08    Titel: Gewinnmaximierung

Hallo allerseits,

vielleicht blöde Frage, stehe momentan aber total auf dem Schlauch.

Also eine Firma betreibt Gewinnmaximierung. Die Formel für Gewinn ist ja Erlös - Kosten.

Wie kommt man auf MR = MC? Warum ist hier das Gewinnoptimum - scbließlich habe ich ich doch mit meinem Erlös gerade mal die Kosten abgedeckt, also muss Gewinn Null sein????

Warum sind Grenzkosten nicht gleich Stückkosten? Und was ist der Unterschied zwischen Stückkosten und variablen Kosten?

Wäre nett, wenn Ihr mir weiterhelfen könnt. Irgendwie will es mir nicht einleuchten Sad
Schludrigkeit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1052

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2007 - 12:45:33    Titel:

Der Unterschied zwischen Stückkosten und variablen Stückkosten ist der, dass die variablen Stückkosten nur ein Bestandteil der Stückkosten sind.

Denn die Stückkosten setzen sich zusammen aus fixen und variablen Stückkosten:

k = kf + kv
Calvi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.01.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2007 - 13:26:10    Titel:

gut, dann habe ich erstmal das kapiert Smile

Was mit anderen Fragen?
lithium84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2007 - 14:09:52    Titel:

und Grenzkosten sind natürlich nicht gleich Stückkosten

Grenzkosten sind die Kosten je einer variierender Mengeneinheit. Stückkosten oder auch Durchschnittskosten die Kosten je Mengeneinheit.

mal zur Verdeutlichung:

K(X) = 20 + 2x² --> Zu grunde liegende Kostenfunktion
K'(X) = 4x --> Grenzkosten
DK = 20/x + 2x --> Durchschnittskosten bzw. Stückkosten
Calvi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.01.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2007 - 16:08:41    Titel:

irgendein Beispiel für Grenzkosten? Formeln helfen mir auch nicht unbedingt weiter...
hadi_hard
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 663
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2007 - 18:18:48    Titel:

Grenzkosten sind die Kosten, die dich eine weitrere (marginale) Produktionseinheit kosten. Die Kosten der nächsten zusätzlich produzierten Menge Output.

Daher auch das Beispiel mit der Ableitung.

Wenn du eine Kostenfunktion gegeben hast, bildest du davon die Ableitung und du siehst, was es dich kostet wenn du eine Einheit mehr produzueren willst.

Beispiel: Um eine weitere Kugel Eis zu produzieren, benötigst du 10 Cent. Für jede weitere auch 10 Cent.... also konstante Grenzkosten.

Grenzkosten können auch zu- oder abnehmen. Beispiele kannste dir selber überlegen Wink
Juggalo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2007 - 08:43:00    Titel:

Hey,
was ist eigentlich der Unterschied zwischen variablen und marginalen Kosten?

Grüße
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2007 - 00:55:56    Titel:

Zitat:

Hey,
was ist eigentlich der Unterschied zwischen variablen und marginalen Kosten?


Variable Kosten sind alle Kosten, außer die Fixkosten.

Fixkosten sind Kosten, die sich nicht mit der Produkionsmenge verändern.

Marginale Kosten, sind Kosten, die enstehen, wenn man eine Einheit mehr produziert.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Gewinnmaximierung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum