Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zu"Irrtum über verkehrswesentliche eigenschaft&qu
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zu"Irrtum über verkehrswesentliche eigenschaft&qu
 
Autor Nachricht
hexe-babajaga
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2006
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2007 - 21:53:15    Titel: Frage zu"Irrtum über verkehrswesentliche eigenschaft&qu

Hallöchen...bin mir zwar über die definiton des Irrtums über eine verkehrswesentlcihe eigenschaft im klaren.Aber als Beispiel haben wir im unterricht folgendes aufgeschrieben,zb.wenn ein verkäufer das Orginal (meinetwegen einer Uhr)verkauft in dem Glauben ,es sei eine Kopie.Aber in dem Fall handelt es sich doch dann um einen Erklärungsirrtum,wenn er sich vergreift und versehentlich das original rausgibt,oder???ich bin verwirrt....vielleicht kann mich jemand entwirren. -)
MarenK
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.07.2006
Beiträge: 222

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2007 - 00:45:04    Titel:

Wenn der Verkäufer sich vergreift würde es sich um einen Erklärungsirrtum handeln. Aber in deinem Fall ist der Verkäufer ja in dem irrigen Glauben, dass das Original eine Kopie ist und und hat sich nicht einfach vergriffen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zu"Irrtum über verkehrswesentliche eigenschaft&qu
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum