Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rechenfehler? Einsetzen in 2. Abl.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Rechenfehler? Einsetzen in 2. Abl.
 
Autor Nachricht
Therioum
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2007 - 23:01:18    Titel: Rechenfehler? Einsetzen in 2. Abl.

Bei meiner Aufgabe soll man u.a. HP, TP finden.

Durch die 1. Abl. habe ich x=5/6π bekommen, was auch richtig ist.
Nun will ich wissen, ob es sich um HP oder TP handelt. Da muss ich ja x in die 2. Ableitung einsetzen. Bei <0 ist bekannterweise HP, bei >0 TP
So weit so gut...

Die 2. Abl. ist bei meiner Aufgabe f''(x)= -cosx - 2sin(2x) (sie ist richtig, mein lehrer hat es kontrolliert)
So... ich setze nun x=5/6π in f''(x) ein und bekomme eine NEGATIVE Zahl raus, also <0 (HP). Mein Lehrer meint aber, es kommt eine POSITIVE Zahl raus, also handelt es sich um einen TP. Auch andere Schüler, die es richtig haben, bekommen auch eine positive Zahl raus.
Hmm.. ich habs mehrfach in Taschenrechner eingegeben, aber es kommt immer was negatives raus. Hab ich vlt einen Fehler gemacht beim Einsetzen in die 2. Ableitung oder was nicht beachtet? Wer kann mir bitte helfen?
morpheus-85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 780

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2007 - 23:12:26    Titel:

vielleicht war der taschenrechner statt im rad-modus im grad-modus?
Therioum
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2007 - 23:21:48    Titel:

morpheus-85 hat folgendes geschrieben:
vielleicht war der taschenrechner statt im rad-modus im grad-modus?


ja, jetzt funktionierts bei mir dadurch. danke.
kannst du mir zudem erklären warum nun im rad-modus was positives rauskommt?
morpheus-85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 780

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2007 - 23:31:34    Titel:

wenn die einheit von x offensichtlich rad ist, denn es steht ja da "x=5/6π", dann darf man natürlich auch nur im rad modus rechnen.

in der mathematik wird immer in rad gerechnet, außer man schreibt explizit grad hin. die einteilung des kreises in 360 grad ist willkürlich. es könnten auch 100 oder 500 sein. 2Pi ist aber gerade der umfang des kreises.
Therioum
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 15:16:00    Titel:

Und beim Einsetzen in eine Winkelformel wie z.B. sinα=...
muss man dann in Deg-Modus umschalten? Ist schon umständlich
morpheus-85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 780

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2007 - 13:24:56    Titel:

grad und rad sind einheiten. normalerweise rechnet man immer in rad.

man schaltet nicht um in den grad betrieb, um den sinus zu berechnen, wenn die größe in rad angegeben ist. wozu sollte man denn das machen?

den grad betrieb nimmt man nur, wenn man einen winkel in grad in einen sin/cos/ tan einsetzen will oder den winkel in grad durch arcsin,arccos,arctan bestimmen will.

grüße

morpheus
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Rechenfehler? Einsetzen in 2. Abl.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum