Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Volumen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Volumen
 
Autor Nachricht
roman*
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.12.2006
Beiträge: 100
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2007 - 19:31:00    Titel: Volumen

Wie viele Milliliter einer Lösung mit c(KOH) = 0,25 mol/l reagieren mit 15 ml einer Lösung mit c (H2SO4) = 0,35 mol/l gemäß der Gleichung

2KOH(aq) + H2SO4(aq) ----> K2SO4(aq) + 2H2O(l)


Kann mir jemand die einzelnen Rechenschritte zeigen ?
Ich haenge als an schlichten Aufgaben, die ich teilweise nicht lösen kann ?


Grossen Dank
roman
Matthias88
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2007 - 19:44:22    Titel:

ganz einfach:

c(x)*V(x) =n(x) (V in L)

koeff.(x)/koeff(y) *n(x)=n(y)

n(y)/c(y)= V(y)
eagle05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 2481
Wohnort: Essen [NRW]

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2007 - 20:06:24    Titel:

ich würd wie folgt vorgehen, allerdings bin ich mir nicht sicher, da ich oft mit den einfachen sachen probleme habe.
in der aufgabe ist ja die konzentration und das volumen der schwefelsäure gegeben.
du kennst ja die formel c=n/v c und v hast du (bitte v in liter umrechnen)
dann bekommst du für n(schwefelsäure)=0,00525 mol
aus der reaktionsgleichung geht hervor, dass 2 mol koh mit 1 mol der säure reagieren

=> 0,00525*2=0,0105mol

dies ist die stoffmenge von koh. du hast auch die konzentration und nun kannst du umformen
n/c=v
0,0105mol/0,25mol/l=0,042L
und das sind 42 ml.
ich hoffe, das die rechnung stimmt. klingt aber gut
Wink
Matthias88
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2007 - 20:10:41    Titel:

Das ist doch meine Rechnung, nur ich finde
die Leute sollten es doch noch schaffen
die Zahlen selber einzusetzen.
eagle05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 2481
Wohnort: Essen [NRW]

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2007 - 20:22:05    Titel:

hmmh hast natürlcih recht. seh auch jetzt dass es deine rechnung ist.
hast auch in dem sinne recht dass man aufgaben nicht vorrechnen sollte.
also sorry Embarassed
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Volumen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum