Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bragg'sche Gleichung!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Bragg'sche Gleichung!
 
Autor Nachricht
DJ-Emjay
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.10.2005
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 13:28:53    Titel: Bragg'sche Gleichung!

Hai Leute!
Ähm, ich schreibe morgen ne Klausur in Röntgebeugung un hab kein Plan von den einfachsten Dingen ;(

So sieht die Aufgabe aus, an der ich schon seit tagen verzweifle:

Mit der wellenlängendispersiven Röntgenflourezensanalyse wird Cr Kalpha Signal bei einem Goniometerwinkel von 2Theta=108° gefunden. Die Detektion erfolgt mittels eines LIF Kristalls, der einen 2d-Wert von 0,2848 nm aufweist. Hieraus soll die Wellenlänge des Cr Kalpha Signals in nm berechnet werden.

Welche Wellenlänge des Cr Kalpha min in mit ergibt sich aus den Daten? Angabe von Rechenschritten!

Vielen Dank schonmal!!!
TripleT
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 359

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 16:13:41    Titel:

Wie sieht denn die Braggsche Gleichung aus? Wenn du dann noch raussuchst welche Angaben im Text gemacht sind (2d, 2\theta), vielleicht kannst du dann selbst nach 1*\lambda aufloesen?
DJ-Emjay
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.10.2005
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 16:22:26    Titel:

ja, das ist doch aber alles nicht so einfach...

was setze ich für n ein, und teile ich die 108° erst noch durch 2 bevor ich sie einsetze?

danke!
TripleT
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 359

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 16:42:16    Titel:

Zum Winkel: Da bin ich mir nicht hundertprozentig sicher, ich wuerde aber vermuten: Ja, erst noch durch 2 teilen. Wahrscheinlich wurde der Kristall gedreht gegenueber fester Winkelanzeige, und dann ist das halt gerade der doppelte Winkel den man abliest (oder so... tut ja fuer die Rechnung nix zur Sache Wink).
Und n ist geschickterweise = 1. Denn du willst ja direkt die Wellenlaenge haben und gemessen wurde sicher die erste Beugungsordnung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Bragg'sche Gleichung!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum