Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verseifung von Mineralöl
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Verseifung von Mineralöl
 
Autor Nachricht
these
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 18:10:14    Titel: Verseifung von Mineralöl

wieso kann denn mineralöl nicht verseifen?
p8003
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2488
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 18:18:10    Titel:

Mineralöl ist ein Stoffgemisch aus verschiedenen natürlichen (z.T. auch künstlichen) langkettigen Kohlenwasserstoffen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mineral%C3%B6l
http://de.wikipedia.org/wiki/Synthetisches_%C3%96l
these
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 18:32:57    Titel:

aber alle fette bestehen doch fast nur aus kohlenwasserstoffen woher erkennt man denn, dass Mineralöl keine triglycerine hat?

Sorry, dass ich so viel frage aber bei mir herrscht gerade vollkommene ratlosigkeit
p8003
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2488
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 18:42:18    Titel:

Fette (=Fettsäuretriglyceride) bestehen aus FettSÄUREN und besitzen daher eine funktionelle Carbonsäuregruppe -COOH.

Mineralöl wird aus Erdöl gewonnen und besteht aus gesättigten und ungesättigten Kohlenwasserstoffen ohne diese charakteristische Carbonsäuregruppe.
Allerdings ist auch hier eine Reaktion mit Brom an Mehrfachbindungen möglich.
eagle05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 2481
Wohnort: Essen [NRW]

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2007 - 18:45:44    Titel:

die meisten sorten der mineralöle gehören zu der familie der alkanen. somit hat sich auch diese frage erübrigt. alkane besitzen keine doppelbindungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Verseifung von Mineralöl
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum