Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Strafrecht III (Ffm) - Prof. Günther
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Strafrecht III (Ffm) - Prof. Günther
 
Autor Nachricht
Hüsi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2007 - 23:17:22    Titel:

Kann man eigentlich fahrlässige Tötung des A an seinem Kind prüfen, weil er die Rettungsringe nicht finden konnte? Oder macht ihr das anders?

Danke im Voraus! Razz
Hüsi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2007 - 01:00:22    Titel:

HILFE!

Ich häng bei der Fahrässigen Tötung durch A fest.
Wenn ich die prüfe, muss ich mich doch auf die konkrete Situation, oder? Also könnte ich nicht zum Beispiel vorwerfen, dass er sich vor Fahrtantritt nicht über den Standort der Rettungsringe vergewissert hat???
Oder muss ich Fahrlässigkeit IN DEM MOMENT prüfen, in dem er die Ringe nicht finden kann????
durchblick
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 20:58:13    Titel:

Fahrl.Toetung bei A zu pruefen ist FALSCH.
Betrug beim A ist auch FALSCH.

Wie macht ihr das mit der Seitenzahl?
Hüsi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 21:01:48    Titel:

Kannst du vielleicht auch 'ne Begründung abliefern, wieso es falsch ist???
eDD
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2007 - 10:44:30    Titel:

durchblick hat folgendes geschrieben:
Fahrl.Toetung bei A zu pruefen ist FALSCH.
Betrug beim A ist auch FALSCH.

Wie macht ihr das mit der Seitenzahl?



na wenn du sagst es sei alles FALSCH..dann müsstest du ja mit der Seitenzahl hinkommen! Razz

Bei mir hats geklappt, bin genau auf 25!
Scorpio2002
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2007 - 21:29:28    Titel:

"ist falsch" ist das dümmste was ich bis jetzt hier gelesen habe.

Den Betrug hab ich auch nicht geprüft. Aber die fahrlässige Tötung geht sauber durch.
Wer ein wenig sucht wird einen sehr ähnlichen Fall entdecken, der vor nicht allzu langer Zeit vom BGH auf diese Weise gelöst wurde.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Strafrecht III (Ffm) - Prof. Günther
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15
Seite 15 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum