Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gleichstromkreis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Gleichstromkreis
 
Autor Nachricht
Schmatzalie
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2007 - 19:36:15    Titel: Gleichstromkreis

ich habe mal ne frage:
in der schule haben wir eine Aufgabe bekommen die heißt: Nennen sie die Gleichung, mit denen sich für ein Bauelement I,U undR berechnen lasse, und interpretieren sie die Gleichung zur berechnung der Stromstärke!
formeln sind ja
I=U/R
U=RI
R=U/I
aber was ist mit dem interpretieren gemient?
würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann
danke
mfg schmatzalie
Electric-phase
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 768
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2007 - 19:57:30    Titel:

Wenn R konstant ist, wie verhält sich dann U in Abhängigkeit von I?

Gruß
Manfred
Schmatzalie
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2007 - 20:00:28    Titel:

na U konstant zu I oder? ich hab keine ahnung von dem ganzn=) is die gleichung falsch? mfg schmatzalie
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2007 - 22:31:10    Titel:

Hallo,

ich würde es mal so interpretieren.

Die Gleichung für die Stromstärke: I=U/R
I verhält sich bei konstanten Widerstand "R" proportional zur Spannung "U".
Steigt also mit steigender Spannung und fällt mit fallender Spannung.

I verhält sich bei konstanter Spannung "U" umgekehrt proportional zum Widerstand "R".
I fällt mit steigenden Widerstand und steigt mit fallenden Widerstand.

Gruß

Martin
Schmatzalie
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 10:53:12    Titel:

ich danke dir...

gruß schmatzalie
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Gleichstromkreis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum