Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lineare Gleichung lösen?dringends
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lineare Gleichung lösen?dringends
 
Autor Nachricht
ratlos1x1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 6
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 18:59:20    Titel: Lineare Gleichung lösen?dringends

Hallo, bin gerade dabei für Morgen Mathe zu lernen. Leider komm ich nicht mehr weiter. Wenn mir jemand weiter helfen könnte, wäre es mir leichter die Aufgabe zu kapieren.Hier die Aufgabe:
4y - 8x -24 = 0
^17x +9 - 5y = 0

17x +9 - 5(2x+6)=0
17x +9 -10x-30=0
27x+9-(-30)=0

so, und jetzt weiss ich einfach nicht mehr weiter, sofern die Aufgabe bis dato überhaupt richtig gerechnet wurde. Wäre super wenn mir jemand unbedingt mit Erklärung hilft.
Christopsy666
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.01.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 19:04:13    Titel:

naja in der letzten gleichung hast du nur noch eine variable, also löse auf(kürzen) und setze die in eine anfangsgleichung ein um die 2. variable herauszufinden
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 19:04:39    Titel: Re: Lineare Gleichung lösen?dringends

ratlos1x1 hat folgendes geschrieben:


17x +9 - 5(2x+6)=0
17x +9 -10x-30=0
27x+9-(-30)=0


du hast leider vollkommen falsch zusammen gefasst. Ausmultipliziert hast du noch richtig, danach wird es grottig. Denk' noch mal ueber 27x -10x und 9 -30 nach ;-)

Gruss:


Matthias
piet1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 19:09:09    Titel:

also ich würde erst mal sagen, dass 17x -10x nicht 27x sind !!!!!!!!
du musst einfach richtig zusammenfassen und dann nach x Auflösen ...weißt du wie das geht ????

greetings piet
ratlos1x1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 6
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 19:29:46    Titel:

Also jetzt bin ich ganz weg. Question Rolling Eyes
Das heisst dann, dass ich bis zur zweiten Zeile doch richtig liege, oder?
ratlos1x1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 6
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 19:37:10    Titel:

Wollte noch kurz erwähnen, dass die 2 Gleichungen welche am Anfang angegeben sind zusammengehören. Im Buch heisst es noch; Bestimme die Lösung mithilfe des Gleichsetzungs-, Einsetzungs-, oder Additionsverfahrens.
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3099

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 19:46:39    Titel:

Also du hast die Moeglichkeit, eine gegebene Gleichung nach einer Variable umzuformen, die du noch in einer anderen Gleichung hast. Dann hast du ja z.B. y=... da stehen, was du dann in die andere Gleichung einsetzen kannst. Bei drei unbekannten wird das manchmal sehr verwirrend und da bietet es sich an, die Gleichungen so zu addieren, dass eine Variable wegfaellt. Auch bei zwei Unbekannten empfinde ich das ganze als angenehmer Smile

4y - 8x -24 = 0|:4 -> -2x-6+y=0 (etwas geordneter fuer nachher Smile)

(I) -2x-6+y=0
(II)17x +9 - 5y = 0

Wenn du nun (I) mit 5 multiplizierst, siehst du, dass y wegfaellt, wenn du die Gleichungen addierst.
Liegt dir das vllt eher? Kommst du so auf eine Loesung?

Gruesse
Jonsy
ratlos1x1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 6
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 20:05:14    Titel:

4y - 8x -24 = 0|:4 -> -2x-6+y=0 (etwas geordneter fuer nachher )

(I) -2x-6+y=0
(II)17x +9 - 5y = 0
das heisst dann:
(I) -10x+30+y=0
(II) 17x+9+y=0
7x + 39+ y=0
wie soll da dann y ausfallen? Tut mir leid, aber nach so langem Büffeln habe ich kein Überblick mehr. Aber ich muss es kapieren. Neutral
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3099

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 20:18:06    Titel:

Autsch, vorsicht mit deinen Fluechtigkeitsfehlern. Bei dir fliegen irgendwie immer falsche Vorzeichen rum Smile

Also wenn ich -2x-6+y=0 | *5 mache, komm ich auf etwas anderes als du Smile
Du multiplizierst mit einer positiven Zahl, also bleiben die Vorzeichen durchweg gleich. Das ist bei dir etwas anders. Ausserdem solltest du daran denken, auch die Variable mit 5 zu multiplizieren.
Dann hast du in (I) 5y und in (II) -5y stehen. Ist dir klar, was damit passiert, wenn du die beiden addierst?

Gruesse,
Jonsy
ratlos1x1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 6
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2007 - 20:44:58    Titel:

Leuchtet mir ein. Nur habe ich zum Einem mit -5 multipliziert und bin davon ausgegangen, dass dann in Gleichung (II) die 5 vor y dann weg ist.
Dann ist die Lösung
(I)-10x-30+5y=0
(II)17x+9-5y=0

7x-21=0 /+21
7x= 21 /:7
x = 3
Ich hoffe das stimmt! Trotzdem, warum ist die 5 aus der Gleichung (II) dann nicht weg, wenn ich Sie für die Gleichung (I) benüztze.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lineare Gleichung lösen?dringends
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum