Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Berufsbegleitendes Psychologiestudium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Berufsbegleitendes Psychologiestudium
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 29 März 2005 - 22:33:11    Titel:

Hallo Allesamt

Ich suche auch nach einem Pschology Fernstudium, aber nicht um einen Abschluss zu bekommen. Ich will mich für mich selbst weiterbilden und dafür brauche ich nicht umbedingt irgendein Zertifikat um meine Kentnisse zu bescheinigen. Kennt einer von euch vieleicht eine Fern Uni oder ähnliches
die für so etwas geeignet wäre?

Laurens
amistad434
Gast






BeitragVerfasst am: 03 Apr 2005 - 14:18:11    Titel:

Hallo,
ich bin auch sehr überrascht Shocked , dass es so viele Gleichgesinnte gibt. Ich habe bereits einen Uniabschluss als Übersetzerin, bin aber in diesem Bereich nicht sehr glücklich und möchte gern nebenberuflich Psychologie mit Schwerpunkt Kulturen studieren. Bei mir kommt noch erschwerend hinzu, dass ich alleinerziehende Mutter eines 2-jährigen Bübchens bin. Ich habe leider, leider noch keine Lösung für meinen Wunsch gefunden. Ich wäre super dankbar, wenn ihr mich auch informiert, falls sich diesbezüglich in der Bildungslandschft-BRD etwas ändern sollte - und ihr es zufällig mitbekommt oder herausfindet.

Liebe Grüße Very Happy
amistad434@hotmail.com



Gast







BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 11:47:27    Titel:

Hi

Ist ja interessant, das hier zu lesen Smile
Wenn auch etwas deprimierend, da es wohl wirklich keine Möglichkeit gibt, einen Bachelor/Master Abschluss im Fernstudium zu machen.

Leider habe ich aber keine Ahnung, wie ich mein Studium finanzieren sollte, wenn ich nebenher nicht wirklich arbeiten kann *seufz*. Hier in der Schweiz könnte ich zwar auch an der Fachhochschule "berufsbegleitend" studieren...doch wenn ich drei Tage die Woche zur Schule muss und diese Präsenztage dann noch jedes Semester wieder ändern, denk ich mal, dass es sehr schwierig wird, eine Festanstellung zu finden, wo der Arbeitgeber das mitmacht.
mac murphy
Gast






BeitragVerfasst am: 13 Apr 2005 - 19:46:29    Titel: angebot freier studienplatz uni greifswals psychologie

Kann man studies, die keine lust mehr auf eine weiterführung ihres studiums haben und noch immatrikuliert sind, auch ihren studienplatz abkaufen? Vorrausgesetzt man hat abitur usw.
Minni01
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2007 - 16:50:38    Titel:

Die Diskussion ist jetzt schon eine Weile her....aber mich würde das Fernstudium in England interessieren! Ich habe da mal reingesschaut und würde mich über ein wenig Hilfe freuen...mein Englisch ist zwar ganz gut aber und das ist der 1. Punkt, wie gut muss es sein? Dann wie hoch sind die Kosten im Jahr wirklich?
Wird das Studium auch wirklich hier annerkannt? Kann man mit dem BSc dann hier seinen Master machen?
Ich fand die Seite der OU ziemlich unübersichtlich. Gibt es irgendwo eine Zusammenfassung, wie man so ein Studium am Besten anfängt, die Kurse zusammenstellt?

Dank für jede Antwort

Gruß

Minni
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2007 - 17:23:13    Titel:

Minni01 hat folgendes geschrieben:
Die Diskussion ist jetzt schon eine Weile her....aber mich würde das Fernstudium in England interessieren! Ich habe da mal reingesschaut und würde mich über ein wenig Hilfe freuen...mein Englisch ist zwar ganz gut aber und das ist der 1. Punkt, wie gut muss es sein? Dann wie hoch sind die Kosten im Jahr wirklich?
Wird das Studium auch wirklich hier annerkannt? Kann man mit dem BSc dann hier seinen Master machen?
Ich fand die Seite der OU ziemlich unübersichtlich. Gibt es irgendwo eine Zusammenfassung, wie man so ein Studium am Besten anfängt, die Kurse zusammenstellt?

Dank für jede Antwort

Gruß

Minni


Es gibt auch ein Fernstudium bei der USQ. Dazu sind Prüfungsorte, die nicht sehr weit vom Wohnort zu finden sind. Das Studienzentrum ist in Bretten.

Da habe ich eine Zusammenfassung gefunden:
http://www.business-podium.com/boards/showthread.php?t=500
Minni01
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2007 - 21:43:50    Titel:

Danke für den Hinweis!
Fernstudent
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.09.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2007 - 15:15:21    Titel: Fernstudium Psychologie

Mein Eindruck von einem Studiengang Richtung Psychogie ist, dass es ein sehr grosses Interesse gibt. Die Frage ist nur kann man wirklich nebenher so ein Studium stemmen. Wenn man im Internet schaut findet man einige Angebote zum Thema Fernstudium Psycholgie, wie z.B. hier

hier http://www.fernuni-hagen.de

oder

http://www.fernstudium.tv/fernstudium_psychologie.htm

weiss aber nicht was ich davon halten soll. Möglicherweise sind dass auch so Pseudo Lehrgänge. Naja egal wem es Spass macht. Lass mir mal die Unterlagen zukommen.
questionable_content
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 3934

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2007 - 21:47:43    Titel:

Wie schaut es mittlerweile aus - wird ein Psychologie- oder ein Wirtschaftspsychologie-Studium irgendwo berufsbegleitend oder -integriert angeboten?
llandsend
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2007 - 20:32:53    Titel:

Hallo,

also ich habe das Studium an der OU seit vier Jahren gemacht, in einem Jahr habe ich den BSc.

Englisch: Muss wirklich sehr gut sein, sonst wird's hart. Ich spreche fast perfekt, aber das Lernen für die (jährlichen, dafür immer nur ein Bereich, zum Beispiel Entwicklungspsychologie oder Sozialpsychologie oder Kognitive Psychologie) Prüfungen ist echt sehr hart.

Kosten: Ein 60 Punkte-Kurs kostet für uns nicht in Britain wohnhaften Menschen ca. 1350 Pfund (d.h. ca. 2000 Euro). Bei 360 Punkten, die man für den BSC braucht, heißt das ca. 12.000 Euro! Allerdings bekommt man ab dem 2. Jahr und wenn man nicht all zu viel verdient und wenn man sich rechtzeitig meldet (first come first served ...) einen sehr großzügigen Zuschuss zu diesen Gebühren, nämlich 900 Pfund pro Kurs. Das heißt, ich werde für meinen BSc insgesamt bezahlt haben ca. 4000 Pfund, 6000 Euro.

Der Master ist dann noch wesentlich teurer pro Kurs und die Zuschüsse fallen auch weg. Weiß noch nicht, ob ich das schaffen werde.


Praktikum (bis auf zwei Projektwochen mit Experimenten sowohl als Durchführender als auch als Versuchsperson) ist keines vorgesehen, das fehlt mir sehr, muss ich sagen. Aber natürlich kann man sich hier trotzdem einen Platz suchen.

Präsenzzeiten: Zweimal eine Woche in GB, Prüfungen jährlich in München, Hamburg oder Frankfurt.

Prüfungen: im Herbst, Mitte Oktober. Kurse laufen immer Februar bis Oktober.

Bachelor/Master: Bedenkt, dass ersterer in D nicht viel wert ist - keine Grundlage für volle Psychotherapieausbildung (nur Kinder- und Jugendpsychotherapeut).

Material: Meist sehr gut, macht echt Spaß damit zu arbeiten. Statistik ist, zumindest im Bachelor-Teil des Studiums, im Vergleich zu deutschen Unis wohl eher leichte Kost, nicht zu mathematisch, sehr praxisbezogen, mit SPSS etc.

Tutoren: variiert, manche toll, bei anderen hat man das Gefühl, sie haben kein Interesse und machen es eben als stressfrei verdientes Zubrot.

Anerkennung: Habe es nicht konkret probiert, aber es sollte möglich sein laut Auskunft der entsprechenden Stellen.

Master in Deutschland anschließend: Weiß ich noch nicht, wenn überhaupt nur mit sehr guten Noten, denke ich. Aber ich werde es evtl. probieren, dann schreibe ich mehr.

Hope that helps.

Annette
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Berufsbegleitendes Psychologiestudium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum