Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Fachbücher?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Welche Fachbücher?
 
Autor Nachricht
Shady
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2004 - 20:11:36    Titel: Welche Fachbücher?

Hallo Jura Studenten,

mich würde mal interessieren mit welchen Fachbüchern ihr so arbeitet. Ich habe für die Bearbeitung des BGB den Eugen Klunzinger, der zwar ganz gut aber nicht in allem perfekt ist.

Was könnt ihr den so für Bücher empfehlen?
cecilia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 11
Wohnort: Halle

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2004 - 21:59:45    Titel:

HAllo,

also ich schwöre auf den Brox/Walker, Schuldrecht AT und BT...
ich find das alles sehr übersichtlich dargestellt und auch sehr verständlich erklärt...ansonsten höre ich immer wieder gutes über die Bücher von Raner Wörlen. Wörlen habe ich im Sachenrecht und er fordert dich auch immer wieder auf mitzudenken, das heisst, du liest die passagen nicht einfach stupide durch, sondern er erarbeitet sich alles anhand von fällen und sehr vielen übersichten...

ich hoffe ich konnte ein wenig helfen...gruß cecilia
funnycherry
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Dez 2004 - 18:18:24    Titel: welche Fachbücher?

Hallo, neben den gängigen Fachbüchern sind die Lehrbücher des Rolf Schmidt -Verlags sehr zu empfehlen.Sie tauchen fast nie auf der Literaturliste auf.Dennoch enthalten diese Bücher sehr viele Schemata und Definitionen.Schuldrecht AT ist sehr viel ausführlicher als der Brox/Walker.Des Weiteren wird der Stoff klausurrelevant aufgearbeitet und so abgearbeitet ,wie man in der Klausur zu prüfen hätte.Einen Blick reinzuwerfen lohnt auf jeden Fall.
Shady
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2004 - 21:44:40    Titel:

Kann einer mir mal die gängigen Fachbücher nenen oder die Litaraturliste mailen? Bin nämlich Studierende der BWL und habe Recht nur als Nebenfach.Ich spile aber mit den Gedanken danach Wirtschaftsrecht zu studieren, da ich Recht sehr spannend finde.
Gast







BeitragVerfasst am: 15 Dez 2004 - 16:10:26    Titel:

Ne Liste mit Rezensionen gibts hier (einfach runterscrollen)
Empfehlen kann ich die Bücher von Medicus, zu Studienbeginn hat mir der Grundkurs BGB von Musielak sehr geholfen.
letzia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beiträge: 12
Wohnort: hier und dort

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2004 - 22:24:08    Titel:

sehr zu empfehlen für einen schnellen überblick sind auch die Alpmann Schmidt Skripte. Gute aufbauschema und zu den meisten Meinungsstreitigkeiten hinreichende Literaturverweise. Habe mit denen schon zwei Hausarbeiten bestanden mit 9 und 13 Punkten. Brox/Walke würde ich auch sehr empfehlen. Sind sehr angenehm zu lesen. Rolf-Schmidt ist auch nicht zu verachten. Auch in den anderen Fachgebieten. Vorallem im Strafrecht. Sehr schöne Schemata. Exclamation
Paradona
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.12.2004
Beiträge: 492

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2004 - 22:52:13    Titel:

Ich habe mal gehört, der C.H. Beck Verlag soll Marktführer sein und gute Bücher haben, stimmt das?

Ich suche derzeit z. B. für's Sachenrecht ein gutes Buch und werde mal den Tipps von euch nachgehen und Probelesen gehen.
letzia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beiträge: 12
Wohnort: hier und dort

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2004 - 18:29:42    Titel:

was ich für sachenrecht auf keinen fall empfehlen würde ist schreiber. nicht gut. beck verlag ist wirklich einsame spitze
Prof. Cannabis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.11.2004
Beiträge: 122

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2004 - 21:49:39    Titel: Mein Tipp zum Sachenrecht...

"Ich suche derzeit z. B. für's Sachenrecht ein gutes Buch und werde mal den Tipps von euch nachgehen und Probelesen gehen."

Mein erster Tipp wäre das Sachenrechtsbuch von Schwab/Prütting (reicht als Überblick). Wenn du das Sachenrecht intensiver behandeln willst empfehle ich dir das Buch von Baur/Stürner, das allerdings den Nachteil hat, dass auch die neueste Auflage von 1999 ist. Die beiden Bücher sind übrigens beide vom Beck-Verlag Wink
Ebenfalls nicht schlecht ist das Buch von Vieweg/Werner.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Welche Fachbücher?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum