Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ö-Recht II bei Frankenberg/ Hausarbeit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Ö-Recht II bei Frankenberg/ Hausarbeit
 
Autor Nachricht
Erdbeer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2007 - 23:43:21    Titel:

antwortet denn keiner Confused
Faroudja
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2007 - 23:46:51    Titel:

ja ich weiss auch nicht weiter Evil or Very Mad
Erdbeer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2007 - 23:54:45    Titel:

Faroudja hat folgendes geschrieben:
ja ich weiss auch nicht weiter Evil or Very Mad



Ich hätte gern mit jemanden gesprochen, der es wüsste Very Happy
j_usty
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 84
Wohnort: Rödermark

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2007 - 18:28:33    Titel:

ich schreib die ha auch mit. bereue total dass ich die ha nicht schon im letzten semester geschrieben hab (bin im 3.sem). die war viel einfacher!!

also im internet suchen wird wenig bringen. schaut euch einfach so viele bücher wie möglich an, so könnt ihr wenigstens etwas für aufgabe 1 zusammentragen. die aufgabe find ich persönlich ab schwersten! es lässt sich ja leider nicht viel dazu finden.

eigentlich (so weit wie ich es verstanden hab) geht es ja darum, dass durch die objektiven wertentscheidungen ansprüche an die gesetzgebung entstehen. aber die fragen von frakenberg sind meiner meinung nach nicht ganz verständlich formuliert bzw. ich weiß nicht genau was er von uns will!!!

wie weit seid ihr so?

viel glück und spaß weiterhin Very Happy
Xiao_Li
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2007 - 23:55:20    Titel:

Hey!

Ich schreibe auch. Und bereue auch ein bißchen, daß ich's letztes Semester nicht durchgezogen hab. SV war zwar kompliziert, aber wenigstens wußte ich, was ich zu machen hab... *grr*
Bei Aufgabe 1 klingen die Fragen ja beinahe so, als könnte man sie ohne Literatur heranzuziehen bearbeiten. Aber dazu findet man wenigstens was...
Bei Aufgabe 2 dürfte die Föderalismusreform relevant sein, oder? Aber was ist das mit den Verwaltungsgebäuden und den Gaststätten? Wie finde ich denn dazu was?
Aufgabe 3: Eigentlich Begründetheitsprüfung, aber da steht nix von Gutachten. Also einfach so beantworten?!
Also irgendwie bin ich unschlüssig... 12 Seiten sind auch verdammt wenig!

Was meint ihr?
Angel09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.08.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2007 - 13:41:44    Titel:

Also zu Aufgabe 3 a) denke ich. dass Vereinbarkeit mit dem GG eine Begründetheitsprüfung bedeutet, also ein Gutachten.

Zu Aufgabe 3 b) da ist doch nur eine kurze Antwort nötig, oder?? Ich hab jetzt gelesen, dass es sich um ein Organstreitverfahren handelt. Meint ihr das stimmt?
virus-k
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2007 - 13:33:34    Titel:

Ich frage mich,ob die 12 Seiten überhaupt reichen werden... Rolling Eyes
pazvega
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11 März 2007 - 11:40:41    Titel:

Zaralita hat folgendes geschrieben:
zu Aufgabe 3a)

Hallo, ich steh grad total auf dem Schlauch und bin von Jura allmählich verwirrt *gg*

also bei Aufgabe 3a) wird gefragt, ob die Verweigerung mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Das bedeutet doch, dass wir nur die Verfassungsmäßigkeit der Verweigerung prüfe!?! Oder auch die des Gesetzes?? Bei beiden auch formelle und materielle? Das ist doch aber nur ein Teil der Begründetheit, wo kommt der Schutzbereich hin??

Bitte helft mir!! Danke im Voraus Smile



ich denke du prüfst einfach den normalen begründetheitsaufbau (schutzbereich, eingriff, verfassungsrechtliche rechtfertigung inkl. formelle und materielle verfassungsmäßigkeit). das gesetz aus dem SV prüfst du nicht, steht ja so in der aufgabenstellung.


wär toll wenn noch einige mal schreiben würden wie man das prüft oder was ihr so gemacht habt.
j_usty
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 84
Wohnort: Rödermark

BeitragVerfasst am: 25 März 2007 - 15:25:07    Titel:

zu aufgabe 1
für die zusammenfassung: was sind objektive und subjektive rechte kannst du in fast allen büchern was finden z.b. pieroth/schlink, epping: grundrechte, münch: staatsrecht.
für die analyse + wer hat die kompetenz habe ich vor allem mit bleckmann: staatsrecht II - grundrechte (§11) gearbeitet, weil sonst nicht zu finden war.
ich bin mir wie gesagt nicht sicher, ob ich wirklich 100% auf die fragen geantwortet hab, bin aber froh, dass ich die aufgabe zumindest halbwegs beantworten konnte.

zu aufgabe 2
ich hab mich an der lösungsskizze orientiert, die du hier reingestellt hast. habe aber natürlich alles durch angabe von literatur begündet. hier z.b. jarass/ pieroth gg-kommentar und andere gg kommentare.
habe die kompetenz der bundesregierung bejaht. zwar ist sich die regierung im aktuellen fall nicht ganz einig, aber solange du alles durch literatur glaubhaft belegen kannst, kannst du sagen, die regierung hat die kompetenz (hier habe ich für die verwaltungsbehörden durch Art.73 Nr.8 bejaht)
originalsin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 25 März 2007 - 15:37:37    Titel:

@ fitsch

Habe eine kompetenz des Bundes für bundeseigene Verwaltungsgebäude und Länderkompetenz für Länderverwaltungsgebäude (Natur der Sache) und eine Länderkompetenz für Gaststätten. Ist ja dem Art. 74 zu entnehmen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Ö-Recht II bei Frankenberg/ Hausarbeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 2 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum