Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Arbeitsagentur - Einstellungstest beim psychologischen Diens
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Arbeitsagentur - Einstellungstest beim psychologischen Diens
 
Autor Nachricht
Lila Launebär
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21 März 2007 - 20:48:35    Titel:

Ich drück dir die Daumen... Ich versuch mein Bestes morgen!Hab mir auf einer Internetseite mal paar Fragen angeschaut und für den Rest gibts ja den Taschenrechner!!Vielleicht sollte man sich nicht so verrückt machen!!! Laughing
kiko87
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Hameln

BeitragVerfasst am: 22 März 2007 - 19:28:38    Titel:

also ich durfte auch keinen taschenrechner benutzen...leider Rolling Eyes
Saskusch
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 78
Wohnort: Altenburg/Thü

BeitragVerfasst am: 22 März 2007 - 19:32:02    Titel:

Die Aufgaben waren so einfach, da brauchte man auch keinen... Bissl Bruchrechnung, Dezimalrechnung...

Lg Saskusch
Saskusch
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 78
Wohnort: Altenburg/Thü

BeitragVerfasst am: 24 März 2007 - 12:23:01    Titel:

Hast du die Stelle bekommen?
Das ich mich über das Unternehmen informieren muss, ist ja eigentlich von vorne herein klar..

Lg Saskusch
clipsi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.11.2006
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 27 März 2007 - 16:41:18    Titel:

Hallo!!

Ich hatte am Freitag den 2. Teil des Auswahlverfahrens.
Das erste, was wir machen sollten, war ein Rollenspiel.
Eine Mitarbeiterin der BA spielte einen Schüler, mit dem wir zusammen eine Präsentation erstellen sollten und nun sollte jeder Bewerber versuchen den "Schüler" von seinen Ideen zu überzeugen.
Danach sollten wir einen Vortrag halten (ca. 5min.). Vorher bekamen wir so nen Text, über dne wir dann erzählen sollten in dem Vortrag. Man musste also die wichtigsten Informationen raussuchen.
Wenn man allerdings bei dne 5 Minuten angelangt war, wurde man unterbrochen, was mir aber nicht passiert ist.
Danach gab es eine Gruppendiskussion. Thema "Planen eines Betriebsausfluges"
Und zum Schluss die Einzelgespräche. Die dauerten bei jedem ca. 30 Minuten.
Bereitet euch darauf wirklich gut war. Guckt nochmal, was die Inhalte des Studiums sind , was ihr nach dem Studium in der Agentur werden könnt. Auch solltet ihr über Zusammenhänge zwischen Wirtschaft,Politik und Bundesagentur bescheid wissen.
Xerox3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2007
Beiträge: 4
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 27 März 2007 - 16:47:57    Titel: Re: Dritte Stufe beim Auswahlverfahren

Kathy_K. hat folgendes geschrieben:
Hi Leute!

Habe gehört, dass es nach dem schriftlichen Einstellungstest am PC noch einen Tag mit Tests gibt. Und zwar geht es da wohl um Gruppendiskussionen, Referate und sonstiges. Hat da schon jemand von euch mitgemacht? Wie läuft das genau ab? Kann / Muss man sich darauf vorbereiten?

Danke für eure Antworten

LG Kathy


Hallo Kathy,
wir hatten hier in Bremen am letzten Donnerstag unser AC. Ich kann dich beruhigen, dass alles sehr human abläuft. Wichtig ist nur, dass Du dich nicht verstellst. Versuche nicht die hier im Forum hinterlegten Erfahrungen auf dich zu übertragen, man kann diese nur subjektiv wiedergeben. Einen Tipp hätte ich aber noch, am Abend vor dem AC etwas unternehmen was dir Spaß macht, wie z.B. Sport. So entspannst Du und bekommst den Kopf frei.
Viel Erfolg
kiko87
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Hameln

BeitragVerfasst am: 29 März 2007 - 13:48:57    Titel:

hi! hab mich für den studiengang "arbeitsmarktmanagement" beworben, also der eignungstest ist machbar. wenn man den geschafft hat, kommt weiter zum bewerbertag (gruppendiskussionen, etc.) und wenn man da auch überzeugt hat wird man der fachhochschule vorgeschlagen!

denke mal ,dass das verfahren bei dem anderen studiengang ähnlich oder gleich aussehen wird.
pmx-berlin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 30 März 2007 - 11:15:41    Titel:

Mich würde mal interessieren, warum ihr euch entweder für
- Arbeitsmarktmanagement
oder für
- Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement
beworben habt.
Also was gab den Ausschlag für welchen der beiden Studiengänge?
kiko87
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Hameln

BeitragVerfasst am: 30 März 2007 - 11:38:28    Titel:

weil in der agentur wo ich mich beworben habe nur arbeitsmarktmanagement angeboten wurde Wink
clipsi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.11.2006
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 30 März 2007 - 14:34:49    Titel:

ich hab mir die einzelnen Unterpunkte des Studiums durchgelesen und da klang definitiv Arbeitsmarktmanagment besser. Damit kann man ja am Ende auch mehr anfangen, als wenn man nur Fallmanagment gemacht hat, glaube ich.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Arbeitsagentur - Einstellungstest beim psychologischen Diens
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 7 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum