Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Perfekt fürs ABI vorbereitet!
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Perfekt fürs ABI vorbereitet!
 
Autor Nachricht
matura2007
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2007 - 13:28:17    Titel: Perfekt fürs ABI vorbereitet!

Hey leute!

wie ihr von anderen themen vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich mein schriftliches Abi hinter mir! Ich gebe euch den Tip nicht zu früh anzufangen (da manches in vergessenheit geraten kann) und auch nicht zu spät, da die Zeit knapp wird. Natürlich ist es Fachabhängig wieviel Zeit man sich nimmt! Bildet Lerngruppen max. 4 Leute bei mehreren wirds unübersichtlich. Ihr könnt gerne eure persönlichen tipps posten! thx
frauelster98
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.12.2006
Beiträge: 569
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2007 - 23:21:17    Titel:

Hallo!
Wie kann es denn sein, dass ihr jetzt schon eure Abi Prüfungen hinter euch habt. *dummfrag* Embarassed Bei uns in Sachsen, waren gerade mal die Vorabi Klausuren und die Abi Prüfungen sind Mitte Mai, die mündliche ist dann Anfang Juni.
Was macht ihr denn da dann die ganze Zeit bis zu den Sommerferien? Habt ihr da noch normal Unterricht?
Aber wen interessiert das denn schon, wenn man die Prüfungen schon hinter sich hat und an den Punkten nichts mehr gerüttelt werden kann?
Ich glaube, die bei uns haben noch bis Anfang Mai voll Unterricht und dann Prüfungen.
Ich freue mich auf eine Antwort.
Liebe Grüße!
~Leesha~
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 84
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2007 - 23:28:35    Titel:

Wir haben halt das ganz tolle System hier in Hamburg, dass wir schon so früh schriftliches haben, dann bis Mai auf die Ergebnisse warten dürfen und dann im Juni das mündliche haben. Zwischendurch haben wir - ab morgen wieder - ganz normal Unterricht, ja. Und klar werden einige das ab jetzt lockerer sehen, aber es geht ja trotz überstandener Prüfungen noch um die Semesternote, also gar nicht anwesend sein geht auch nicht.

Ich sehe das übrigens nicht so locker wie matura. So lange ich das Ergebnis nicht habe, kann ich mich auch nicht entspannen!
frauelster98
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.12.2006
Beiträge: 569
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2007 - 23:34:54    Titel:

Achso, also stehen die Kursnoten für 13.2 dann noch gar nicht fest. Ich habe mich schon gewundert...
Das ist ja ne schrecklich lange Wartezeit bis Mai. Ich glaube, dass würde mich fertig machen, wenn ich nichts mehr dran ändern könnte und müsste solange warten um ein Ergebnis zu bekommen.
Na ja, jetzt weiß ich bescheid. Ich finde es aber irgendwie in Sachsen doch besser, denn da schreibst du erst alle Klausuren für 13.2 und dann dein Abi. Dann kannst du dich auf Juni freuen, es ist Sommer und du hast alles hinter dir.
Der Vorteil ist natürlich, ihr habt ja gar ne soviel für die Abi Prüfungen zu lernen. *gg*
Danke noch mal für die schnelle Antwort.
matura2007
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 00:22:12    Titel:

um ehrlich zu sein habe ich 1 1/2 monate vor den abiprüfungen angefangen zu lernen und muss sagen, dass es mir nicht wirklich geholfen hat! es war reine textverständnis und textarbeit also kein wirkliches wissen vom unterricht! vielleicht lag es daran, dass ich deutsch und englisch als lk's und religion als P3 hatte!

@ Leesha!

ich hab doch nichts von entspannt gesagt, was meinst du damit?
tinsche
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.01.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 09:02:27    Titel:

in deutsch und englisch muss man aber auch nicht wirklich viel tun

reli ist da schon wieder was anderes
eagle05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 2481
Wohnort: Essen [NRW]

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 10:22:39    Titel:

@ matura du hast da ganz recht. viele machen sich den kopf kaputt und fragen sich, in den winterferien, ob es schon zu spät ist mit dem lernen.
man sollte wirklich nicht zu früh anfangen.
ich bin hier in nrw und schreibe meine prüfungen alle 1 woche nach den osterferien, dh dass ich noch 2 monate zeit habe. ich werde jetzt anfangen langsam inhalte für meine lks zu wiederholen
also ein tipp. wirklich nicht zu früh anfangen. aber auch nicht zuuu spät

Viel glück an die, die noch schreiben müssen
lianetta
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 787

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 12:12:39    Titel:

kommt ja wohl echt aufs Fach drauf an...

klar , dass ich auf Französisch gar nix tun werde..
aber Bio werd ich nen Monat vorher anfangen und Erdkunde etwa auch...

Colloquium schau ich mir erst in den Pfingstferien an alo ca. 1-2 Wochen vor der Prüfung...

naja, ihr habt ja dann echt weniger Stoff zu lernen auf euer Abi..
und was bitte hast du 1 ,5 Monate auf Englisch oder Deutsch gelernt???? ..auf englisch reichen vielleihct 1,5 Tage...
Bipasha
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2006
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 12:40:21    Titel:

Hi, englisch kann man auch viel lernen.
Ausdrücke, grammatik, ich persönlich hab auch inhaltsangaben auswendig gelernt weil es zu diesem best. Thema spezielle Ausdrücke gab und ich konnte das nur durch auswendig lernen...=)

und natürlich musst du lernen wie man richtig schreibt , gerade im deutschen.

Für sprachen hab ich insgesamt 10 tage gelernt und für Chemie 2 =)
Alle sind gut gelaufen=)
ich hatte echt Angst davor als ich letztes jahr von den anderen alles mitbekommen habe aber was ist schon Abitur?
Das sagen alle... Wink
lianetta
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 787

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 12:45:39    Titel:

wenn ich mit 18 Jahren noch nciht weiß wie man riichtig schreibt...dann lern cih das sowieso nciht mehr...entweder man kann sich ausdrücken oder nciht.
Grammatik sollte man in den Fremdsprachen auch mittlerweile beherrschen...
ich hab auf die letzten beiden F-Klausuren gar nxi getan..nciht mal Fehler in Hausaufgaben angeschaut udn hatte trotzdem in beiden 14 Punkte,...
in Deutsch hab cih die Lektüre über dies ging nciht gelesen udn hatte 13 Punkte....
verstehe den ganzen aufwand nicht, in Fächern die keine "Lernfächer "sind...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Perfekt fürs ABI vorbereitet!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum