Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

anwendung linearer funktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> anwendung linearer funktionen
 
Autor Nachricht
Mike755
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2004 - 22:02:06    Titel: anwendung linearer funktionen

für das eintägige mieten eines pkw's liegen von drei firmen angebote vor:

a) firma rühl: grundpreis 40€, 50 km frei, jeder über-kilometer 0,35€

b) firma sommer: grundpreis 48€, 100 km frei, jeder über-kilometer 0,45€

c) firma starfuß: kein grundpreis, von 0-50 km 40€, über 50 bis 100 km 55€, über 100 km bis 150 km 70€

zeichne die drei sachverhalte in ein geeignetes koordinatensystem und trage die werte von 0 bis 150 km an.

gib die funktionsgleichungen an und beurteile bei welcher strecke man sich für welche firma entscheiden sollte!

bitte helft mir habe keinen durchblick danke

wie soll ich das zeichnen und wie sieht die funktionsgleichung aus ?


Zuletzt bearbeitet von Mike755 am 11 Dez 2004 - 22:58:27, insgesamt einmal bearbeitet
Thomas_Da
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.11.2004
Beiträge: 352
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2004 - 22:39:36    Titel:

Hallo

Da Du nicht angegeben hast, worin Deine Probleme liegen, gebe ich Dir mal eine Einschätzung des Ergebnisses.
Bei einer kurzen Entfernung unter 50 km sind a und b gleich gut,
ab 50 km dann noch a später bis 100 km dann b vielleicht auch c,
ab 100 km ist zunächst b, dann vielleicht a und evtl später auch c gut.
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2004 - 23:46:42    Titel:

Funktion a)

f(x) = 40 für x < 51 und
f(x) = 40 + (x - 50) * 0,35 für x > 50

Funktion b)

f(x) = 48 für x < 101 und
f(x) = 48 + (x -100) * 0,45 für x > 100

Funktion c)

f(x) = 40 für x < 51
f(x) = 55 für 50 < x < 101
f(x) = 70 für 100 < x < 151

Diese Funktionen sind nur aus Geraden zusammengesetzt und lassen sich doch prima zeichnen. Dann kann man exakt sehen, welche Firma für welche Kilometerleistung am günstigsten ist.

Gruß
Andromeda
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> anwendung linearer funktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum