Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Strafrecht I Uni Hamburg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Strafrecht I Uni Hamburg
 
Autor Nachricht
Salomemortifera
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.04.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 13:13:09    Titel: Hausarbeit Strafrecht I Uni Hamburg

Also, ich habe da ein Problem mit diesem Sachverhalt: A fährt betrunken und zu schnell auf ner Bundesstraße, irgendwann stößt er da mit dem in gleicher Richtung fahrenden K zusammen, der leider an den Unfallfolgen stirbt. Aber K war auch betrunken und es ist nicht auszuschließen, dass er erst kurz vor dem Unfall in die Fahrbahn des A eingeschwenkt ist.

Als erstes prüfe ich halt den Totschlag. Aber da bleibe ich in der objektiven Zurechnung stecken. Irgendwie muss ich bei meinem Aufbau da schon die Vermeidbarkeitstheorie und die Risikoerhöhungslehre mache und dann muss ich mich ja für die Risikoerhöhungslehre entscheiden, damit ich wenigstens den objektiven Tatbestand habe und dann mangels Vorsatz fahrlässige Tötung prüfen kann. Wenn ich aber der meines Erachtens sinnvolleren Vermeidbarkeitstheorie folge, hab ich nur noch den (sehr unsympathischen) Versuch...
Hat irgendwer einen Tipp, wie ich beim Totschlag die objektive Zurechnung irgendwie durchkriege ohne gleich alles, was eigentlich erst in der Fahrlässigkeit kommen sollte, auch machen zu müssen? Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Strafrecht I Uni Hamburg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum