Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Große RAF Umfrage
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Große RAF Umfrage
 

Abgesehen von den Mitteln der Durchsetzung - Unterstützt ihr die Ideen der RAF?
Ja, auf alle Fälle: Das Establishment gehört abgeschafft. Die dicken Bonzen fressen Hummer und der kleine Mann muss Fischstäbchen im Aldi kaufen. Wir wollen Kommunismus!
26%
 26%  [ 9 ]
Nein, ihr tickt wohl nicht mehr richtig: Die Marktwirtschaft ist zwar anstrengend und manchmal böswillig, aber auf lange Sicht die einzige Möglichkeit für Freiheit und Wohlstand. Das Leben ist kein Wunschkonzert. Gleichmacherei führt zum Niedergang!
73%
 73%  [ 25 ]
Stimmen insgesamt : 34

Autor Nachricht
Jomira
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.10.2006
Beiträge: 3402
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 17:38:47    Titel:

Nun ja, ich kann meine Hände in Unschuld waschen Wink
Zumindest gebe ich mir alle Mühe Produkte "made in Germany" zukaufen.

Na gut, mein Mac kommt aus China Confused
masterofdisaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 913

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 17:44:12    Titel:

Firezz hat folgendes geschrieben:
masterofdisaster hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Gibt es denn keinen Mittelweg?

...kurz vor dem Kollaps stehende Sozialsysteme auch nicht wirklich sozial sind...
.

alles klar Exclamation Rolling Eyes

Na gut, das war ein bischen übertrieben. Ich meinte damit Dinge wie z.B. das Rentensystem, wo sich trotz der offensichtlichen demographischen Lage kein Politiker traut Klartext zu reden. Oder Lohnnebenkosten von mehr als 40%, die automatisch Arbeitnehmer wie -Geber vor jeglicher Arbeitsplatzschaffung abschrecken und Schwarzarbeit geradezu anpreisen...
All diese Dinge sind natürlich in keinster Weise sozial weil nicht nachhaltig finanzierbar, aber wenn ein Politiker wagen würde das auszusprechen würde er sofort (verbal) geköpft.
masterofdisaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 913

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 17:45:19    Titel:

Zitat:
Na gut, mein Mac kommt aus China

Bestimmt noch viel mehr... Wink
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 17:46:43    Titel:

Öhm ja, das Thema? Ich halte die Umfrage für genauso doof wie die meisten Umfragen hier. In den Antwortsätzen stecken so viele Aussagen drin, dass man niemanden finden wird, der allem zustimmen wird.
Außerdem sind die Antwortmöglichkeiten suggestiv gestellt. So macht eine Umfrage schlicht keinen Sinn.

Gruß
Pauker
Bookbuilding
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 204

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 19:47:01    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:

Außerdem sind die Antwortmöglichkeiten suggestiv gestellt. So macht eine Umfrage schlicht keinen Sinn.


Da muss ich widersprechen. Die Fragen sind zwar suggestiv, aber beide für sich gesehen. Sowohl die erste als auch die zweite Frage beinhalten Wahrheiten. So kann man einerseits die Tatsache hinterfragen, warum manche im Überfluss leben und andere in Armut, andererseits was die so genannte Gleichmacherei für Folgen hat.
schelm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 4313

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 20:32:57    Titel:

Die Fragestellung erachte ich als wohlüberlegt und angemessen , denn : Tatsächlich bietet die Realität wohl kaum mehr als diese 2 Möglichkeiten zur unmittelbaren Wahl außerhalb von Wunschträumen. Also ergibt sich die Zuspitzung quasi von selbst , welche Kröte man eher bereit ist zu schlucken.

Die RAF - Kröte jedenfalls verursacht bei mir Brechdurchfall .... Shocked

Kränkelnde Grüße , ein schelm
dean moriarty
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 230

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 21:24:33    Titel:

ich mag sie einerseits wegen ihrer ziele, andererseits aus demselben grund, wieso andy warhol bilder von monroe und mao produziert hat.
schelm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 4313

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 21:37:58    Titel:

dean moriarty hat folgendes geschrieben:
ich mag sie einerseits wegen ihrer ziele, andererseits aus demselben grund, wieso andy warhol bilder von monroe und mao produziert hat.


Originalität, subtiler Humor aber auch Zynismus prägen seine Arbeiten.
Eine süffisante und gleichwohl intellektuell merkwürdige Mischung aus Abstand und Nähe deinerseits .

M.f.G. Schelm
Der_Neugierige
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beiträge: 802

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 21:47:55    Titel:

Eigentlich war die RAF ja ihrer Zeit voraus. In den 70er Jahren herrschte ja noch so etwas wie Parität zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Jedenfalls stiegen in dieser Zeit bis zum Beginn der 90er Jahre die Arbeitnehmer-Einkünfte prozentual genauso wie die Unternehmer-Einkünfte. Dies änderte sich erst ab den 90ern. Seitdem steigen die Unternehmereinkünfte zwar weiterhin - und zwar stärker als zuvor - aber die meisten Arbeitnehmer verdienen real heute nicht mehr als 1991. Also kann man die Globalisierungs-Mär getrost vergessen !

Diese Umverteilung war möglich durch den Wegfall des politischen Konkurrenten, der DDR und des Ostblocks. Und damit ist auch die Frage beantwortet, warum es denn heute, wo doch die "Ungerechtiglkeit" ungleich größer als in den 70ern ist, keine RAF gibt: Es mangelt an Geldgebern, der Stasi, oder dem KGB. Die heutigen potentiellen Geldgeber aus dem muslimischen Fundamentalisten-Lager konzentrieren sich lieber auf die "richtigen" Kapitalisten in den USA. Allerdings schätzen sie aber nach wie vor eine gute deutsche Ausbildung, wie man den Biografien vieler heutiger Terroristen entnehmen kann.

Kann sich übrigens noch jemand der Leser daran erinnern, was am 11.September passierte ? Nicht 2001, sondern 1972 ! An diesem Tag fand die Schlußfeier der Olympischen Spiele in München stattt, als ein Passagierflugzeug sich ohne Genehmigung in Richtung des gefüllten Olympiastadions bewegte und Terroralarm ausgelöst wurde. Genau nach den Spielen, bei denen durch ein Massaker muslimischer Terroristen 17 Menschen getötet wurden. Die übrigens die Freilassung von 2 RAF-Terroristen gefordert hatten: Andreas Baader und Ulrike Meinhoff.
Diese sind zum Glück längst tot und ersparen so dem deutschen Steuerzahler jährlich Unsummen an Geld. Und zum Glück bleibt dem deutschen Volk so die Schmach erspart, von einer 68er Justiz genau den Verbrechern wieder ausgeliefert zu werden, die am heutigen weltweiten Terrorismus mitschuldig sind.
Freiheitlich
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2007 - 22:43:18    Titel:

Jomira hat folgendes geschrieben:
Gibt es denn keinen Mittelweg? Rolling Eyes


In der Mitte steht nur noch der Berg. Man geht oder den richtigen oder den falschen Weg.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Große RAF Umfrage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum