Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

StrafR HA - Abgrenzung Täterschaft-Teilnahme im Gutachten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> StrafR HA - Abgrenzung Täterschaft-Teilnahme im Gutachten
 
Autor Nachricht
Tiia*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 18:11:17    Titel: StrafR HA - Abgrenzung Täterschaft-Teilnahme im Gutachten

Hallo zusammen!
Ich bastel gerade an meiner ersten StrafR HA und frage mich, wo ich im Gutachten die Abgrenzung von Täterschaft und Teilnahme thematisieren soll!
Mach ich da einen Gliederungspunkt, bevor ich überhaupt irgendwelche Tatbestände prüfe oder wie?

Danke schonmal!
Tiere sind keine Sachen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 22:15:00    Titel:

bei der handlung:

1. Tatbestandsmäßiger Erfolg
2. Tathandlung (hier die Abgrenzung)
3. Kausalität
4. Obj. Zurechenbarkeit
5. Ergebnis


beim versuch erfolgt die abgrenzung im tatentschluss
Tiia*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2007 - 15:31:39    Titel:

Super!
Vielen Dank! Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> StrafR HA - Abgrenzung Täterschaft-Teilnahme im Gutachten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum