Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bewustseins Störungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Bewustseins Störungen
 
Autor Nachricht
samaya34
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 6
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 20:21:02    Titel: Bewustseins Störungen

Hallo..

Kennt sich hier Jemand mit Bewustseins Störungen aus??

Wie wirken sie sich aus... Was für Gefühle tauchen da auf?

Ist es so das ,bei einem bestimmten Gefühl alles blöde ist,und alles Grau in Grau,das kein Glücksgefühl vorhanden ist in dem Moment?

oder ist das ehr eine Depression?

Lieben Gruß

Samaya
Ashe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 1989

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 20:40:07    Titel:

So gehts jedem mal... ist nicht immer gleich ne Störung. Wenn es gar nicht mehr weg geht, klingt es eher nach Depression (ist ja auch eine Bewusstseinsveränderung).
samaya34
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 6
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 21:07:54    Titel: Bewustseins Störungen

Hallo.
Danke erst mal für deine Antwort..

Ich denke Persönlich auch das es eine Depression ist,weil es schon seid letztes Jahr April da ist dieses Gefühl. Muss dazu sagen das dort meine Mutter Krank wurde ,und sich alles verändert hatte,Sie ist dann am 03.11.07 verstorben,ab da habe ich es erst richtig war genommen das ich zwischen durch ein Mieses Gefühl habe..

Ich frage weil ich als Jugendlich schon einmal so etwas ähnliches hatte und meine Psychologin damals Bewusstseins Störung als Diagnose erstellt hatte..

Leider kann ich mich aber nicht mehr genau an das Damalige Bewusstsein Erinnern darum Frage ich wie sich Bewusstseins Störungen auswirken.

LG. Samaya Smile
Ashe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 1989

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 21:24:02    Titel:

Könnte natürlich auch eine Derealisation/Depersonalisierung sein, das passiert, wenn man etwas erlebt, was man eigentlich nciht gut ertragen kann, dann baut sich das Bewusstsein so eine Art Filter, damit man nicht alles so stark wahrnimmt und intensiv fühlt. EInem ist dann vieles einfach egal und man hat auch zu nichts richtig Lust. Das ist aber teilweise schwer von einer Depression zu trennen, die hat ja auch eigentlich die gleichen Ursachen. Geh doch am besten mal zum Arzt/Psychologen, du hast es ja schon eine ganze Weile jetzt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Bewustseins Störungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum