Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Repetitorium contra Praktikum.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Repetitorium contra Praktikum.
 
Autor Nachricht
oldman blackbeard
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2007 - 17:19:31    Titel: Repetitorium contra Praktikum.

Mal eine Frage:

Ich bin seit letztem semester Scheinfrei. Jetzt überlege ich mit dem Rep anzufangen. Dessen Veranstöatungszeiten kollidieren nicht mit meinen SPBs - Vorlesungen; also alles bestens. Problematisch sieht es aber bei mir mit den Praktika aus. Ich habe leider erst 7 Wochen (Schande über mein Haupt) Praktikum gemacht. Ich muss zugeben, dass ich mich nicht richtig informiert hatte und in dem Glauben war, dass das Rep erst zum "Vorlesungsbeginn" losgehen würde... Jetzt frage ich mich, ob ich nicht erstmal meine Praktika fertig machen sollte bevor ich das Rep beginne... Wie habt ihr das gemacht/ macht ihr es? Habt ihr alles abgeschlossen bevor ihr in die Examensvorbereitung gegangen seit?

mfg!
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2007 - 17:44:33    Titel:

ich bin auch dieses semester mit der uebung bei prof. hendler scheinfrei geworden. ich hab bislang aber erst 3 wochen praktikum Smile bin aber gerade dabei 6 wochen zu machen.......

von daher lohnt es sich fuer mich ueberhaupt nicht zum beginn der vorlesungen mit dem rep anzufangen wenn ich im sommer dann "theoretisch" nochmal unterbrechen muss

ich bin jetzt waehrend des praktikums dabei alles quer beet zu lernen und dann werde ich mal schauen wie die Klausuren aus dem Klausurenkurs so ausgefallen sind
oldman blackbeard
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2007 - 18:21:20    Titel:

Hey

Na wir beiden begegnen uns hier ja immer wieder Wink Jaja beim Hendler. Warst du nicht auch sogar der jenige mit dem ich über die zweite Klausur gesprochen hatte?

Ja ist halt echt bissl blöd. Am 13.3. geht hemmer los und ich weiß es nicht. Eine aus unserem Semester meinte das es in Trier stellen geben würde, die Rücksicht aufs Rep nehmen würden und einen früher gehen lassen bzw. Das man dann später kommt oder so um das Rep zu besuchen aber das scheint mir doch ein Glücksgriff zu sein...

Problematisch ist einfach, dass der Hememrkurs jetzt (am 13.3.) NEU anfängt und von vorne anzufangen (wenn man wie ich 2 Semester Rep machen will) erscheint für mich die einzige Option zu sein. Wenn ich jetzt nicht beginnen würde; wäre die nächste Möglichkeit im nächsten Jahr ...

Man gar nicht so einfach die Entscheidung!


HILFE Smile))
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 01 März 2007 - 17:33:35    Titel:

hemmer ist ja nur dreimal die woche nachmittags. das sollte dann eigentlich schon gehen, da wird man dich sicherlich gehen lassen.

allerdings wird es sicherlich nicht so fatal sein, wenn du erst nen monat spaeter anfaengst. ich glaube die fangen mit verw und bgb at an. verw solltest du jetzt ja koennen und bgb at sind es ja auch ausschließlich die ganzen standartmeinungsstreite die man nachher koennen muss
Asterisque
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2006
Beiträge: 576
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 02 März 2007 - 01:07:35    Titel:

Je nachdem wo du dein Praktikum machst, sollte es kein Problem sein.
Bei vielen Gerichten muss man nur vormittags anwesend sein und in den Kanzleien wo ich bisher immer so war, war die erste Frage der Anwälte, ob ich Rep hab oder sonstwas wofür ich irgendwie weg muss. Das wäre IMMER gegangen.

Das kannst du ja vorher abklären.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Repetitorium contra Praktikum.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum