Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

mir geht es total schlecht
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> mir geht es total schlecht
 
Autor Nachricht
nachdenkerin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 01 März 2007 - 17:30:01    Titel: mir geht es total schlecht

ich erzähl mal ein bisschen aus meinem leben und würde mich freuen, wenn der ein oder andre mir helfen könnte. ich fühle mich nicht so gut, und das geht schon über mindest ein halbes jahr---

leider geht es mir trotzdem sehr schlecht.
ich erzähl mal ein bisschen von mir:
bin 21 jahre, mach eine ausbildung zur bürokauffrau, wohne noch bei meinen eltern und hatte bis jetzt erst einen richtigen freund über sieben monate...

auf der arbeit komm ich einigermassen gut klar. ich schaff die mir gestellen aufgaben gut, obwohl ich ein bisschen sorgfälltiger und ordentlicher werden sollte. die kollegen sind nett, komm eigentlcih mit allen aus. bloss mit meinem ausbidler komm ich nicht so richtig ins gespräch. ich wiss nicht so recht, was ich mit ihm reden soll und ich denke mittlerweile auch,dass er mich nicht soooo gerne mehr mag wie am anfang

so, nun zu meinem privatleben. ich hatte eine beziehung mit meinem ex.das is mittlerweile 2,5 jahre her. ich bin seit einem guten halben jahr darüber hinweg. denn ich hab IHN getroffen. als ich ihn gesehen habe, wusste ich, dass er der richtige ist. wir waren auch schon enmal zusammen essen und im kino. aber es ist ncihts daraus geworden, weil er sihc zu der zeit von seiner freundin getrennt hatte, sie ihn sehr verarscht hatte und ihn bitter enttäuscht hatte, als vor kurzem seine mutter nach langer krankheit gestorben ist.
ich bin aber nach wie vor an ihm noch interessiert. ich denke täglich an ihn. frage auch in regelmässigen abständen, ob wir niht doch ncoh mal was zusammen machen möchten. er hat zwar immer eine ausrede, aber ich bleibe da hart und lass mich ncit so leicht abschütteln :045 ich bn der ansicht, dass man für das, was einem wichtig ist, auc h kämpfen muss.
trotzdem belastet es mich sehr, dass er mich immer wieder zurückweisst, da er genau weiss, was ich von ihm will (hab es ihm auch schon mehrmals gesagt).

meine "beste freundin" ist seit fast drei jahren mit ihrem freund zusammen, die beiden sind kurz nach der trennung meines ex zusammen gekommen.
tja, demnach hatte sie keine zeit für mich und ich musste die trennug mehr oder weniger alleine ohne unterstützung von anderen durchstehen. ich habe sehr an ihm gehangen. vielleicht wäre es alles ein bisschen schneller gegangen, wenn ise das ein oder andere mal öfter ein offenes ohr für mcih gehabt hätte.
naja, das ist nun mals so. ich weiss aber aich,dass ich mir auch nciht so viel zeit für ihre probleme nehmen werde, wenn sie sich von ihrem freund trennt.

freunde habe ich auch kaum.. die meinsten leute gehen mir irgendwie auf die nerven.... und die, die ich habe, haben alle so ziemlich einen freund/freundin. so dass ich mit 21 fast jedes wochenende zuhause alleine vor dem fernseher sitzte und hoffe,dass montag wird, damit ich wieder zur arbeit kann.
das einzige, was ich wirklich für meine verhältnisse in überfluss habe, ist geld. ich habe mir innerhalb eines jahres 2120 euro zusammengespart, würde aber alles geben, wenn es mir doch endlcih mal wieder besser gehen würde....
jajalone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2007
Beiträge: 4
Wohnort: kr.borken

BeitragVerfasst am: 01 März 2007 - 18:43:39    Titel: deine mail

liebe nachdenkerin... Wink

ich las soeben deinen text und all das was du geschrieben hast kam mir schon bekannt vor...
erstmal dazu wie sich deine freundin verhält, nun sie ist in einer beziehung, sieht aber nicht wirklich dass es dir schlecht geht, sehe ich das richtig? so wie du schon geschrieben hast und ich denke dass hast du schon sehr gut gesehen und für dich abgesteckt wirst du dann für sie auch nicht mehr so intensiv da sein wenn sie etwas mit ihrem freund hat.
Sie ist vielleicht im Moment nicht die Freundin die Du Dir vorstellst weil sie vielleicht auch eigene Sorgen hat oder weil sie ein Mensch ist der nicht sehr viel über die Freundin nachdenkt ...ich denke, sie meint dass sie sich gegenüber dir korrekt verhält...Vielleicht kannst du ihr mal mitteilen dass Du sie grad sehr brauchst weil es dir nicht ganz so gut geht...Falls sie es ablehnt , ist es wohl oder übel so und du solltest es akzeptieren...Gibt es denn noch jemanden in deinem Umfeld mit dem Du vielleicht über die Dinge reden kannst die Dich belasten?

ZU mir, ich bin auch ein Mensch der nur wenige Freunde hat ...das sind dann aber auch gute Freunde wo ich mich in der Not auch drauf verlassen kann.Bei zweien weiss ich es ganz sicher---Es müssen ja nicht gleich so viele Freunde sein... wahre Freunde hat man meist nur ein paar.. das ist auch gut so.

Zu Deinem Freund bzw. Exfreund...Er hat anscheinend grad sehr viele Sorgen.. dann ist da seine Mutter die gestorben ist und und und.
Er sucht sich die Leute oder Menschen mit denen er zusammen sein möchte selbst aus...Was ich damit sagen möchte ist nicht, dass Du ihm nicht gefällst aber mach Dich doch einfach mal rar...Zeig Dich nicht immer von der Seite dass Du mit ihm zusammen sein willst...Für Männer ist es viel reizvoller wenn sie merken dass man in dem Falle ,Du, nicht so leicht zu haben bist für ihn...

Dein Job ist auch der den Du gern machst?Gehst Du darin voll auf?
Und dieser Kollege wo Du meinst dass er anders zu Dir ist , kannst ihn ja mal fragen wie er dich sieht als Kollegin...Manchmal tut das ganz gut zu hören wie andere einen sehen....Wink

Du scheinst ein sehr netter und aufgeschlossener Mensch zu sein.. Mach Dir das Leben nicht so schwer...

Einen lieben Gruss S*
nachdenkerin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 01 März 2007 - 18:51:30    Titel:

meine freundin ist doch schon so lange mit ihm zusammen..

den ich gut finde, ist nicht mein ex...
ich fühl mich immer so einsam
fordfocus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2006
Beiträge: 312

BeitragVerfasst am: 01 März 2007 - 20:34:53    Titel:

Hallo,

jeder Mensch hat mal Phasen wo es einem ziemlich schlecht geht, das ist normal und die Erfahrung muss man im Leben auch machen.
Aber man muss sich dann wieder einen "Ruck" geben um wieder Aufstehen zu können.
Was schon mal sehr gut ist dass es an deinem Arbeitsplatz keine nennenswerten Schwierigkeiten gibt und Du mit deinen Kollegen größtenteils gut klar kommst.
Viele haben da Probleme mit dem Vorgestzten usw.
Zu deinen Privatleben:
dein Ex hat wahrscheinlich in letzter Zeit etwas viel um die Ohren gehabt, sei es der plötzliche Tod seiner Mutter usw.
Gib Ihm Zeit das alles verarbeiten und vor allem gib Ihm die Möglichkeit sich bei dir aussprechen zu können.
Ein Gespräch kann in solchen Situationen sehr hilfreich sein solch schrecklichen Vorkommnisse besser verarbeiten zu können.
Biete Ihm an das er sich bei dir aussprechen kann!
Und wenn es zu der Situation kommen sollte dann nimm Ihn auch mal in den Arm. Auch Männer brauchen das mal!
Irgendwann wird er merken dass Du vielleicht doch die richtige für Ihn bist und er wird Interesse an Dir zeigen!
Und versuche Ihn mal abzulenken damit er mal auf andere Gedanken kommt.
Mache den Vorschlag ins Kino zu gehen usw. damit er mal etwas abschalten kann.
Ich schätze dich so rein von deiner schriftlichen Ausdrucksweise als eine sehr nette, hilfsbereite junge Frau ein die sich nicht so schell abfertigen lässt und vor allem um das kämpft was Sie haben möchte.
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren so ein Sprichwort an dem was wahres dran ist.
nachdenkerin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 02 März 2007 - 17:35:23    Titel:

danke für deine worte.
ich glaube aber, dass du mich missverstanden hast. er ist nciht mein ex..wir waren ncoh nie zusammen und werden es wohl auch nicht werden, so wie seine reaktion auf mich ist....wenn er mein freund gewesen wäre, hätte ich ihn doch nie freiwillig ziehen lassen. so ein toller mensch!!
||PRI||NCE||
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 02 März 2007 - 18:26:54    Titel:

geh raus hab spaß...ö.nimm antidepressiver, aber geh unter menschen!
Nur rum heulen bringt nix! Wink Wink und egal wie scheisse du aussiehst.....für jeden topf gibt es nen deckel Smile
4-Gold
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 März 2007 - 19:06:53    Titel:

Wie siehts denn bei dir mit sozialen Kontakten allgemein aus?
Da du erst eine richtige Beziehung geführt hast, nur von einer besten Freundin berichtest und oft die Abende vorm Fernseher verbringst, bleibt dir offenbar ausser der Arbeitswelt und deinen Eltern nicht viel übrig??

Was hindert dich denn daran dich nach aussen zu öffnen?

So als Spruch zum Nachdenken:
"Träume nicht dein Leben lebe deinen Traum"
nachdenkerin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 02 März 2007 - 19:15:26    Titel:

ich habe nicht so viele freunde. ich habe noch ein zwei freunde, aber das sind dann auch wirkliche freunde. aber die anderen freunde sind jetzt nicht so die, die viel party machen wollen. habe auch schon überlegt, in einen sportverein zu gehen, abe rich hab da totale scheu, die neue zu sein und trau mich irgendwie doch ncit.... Crying or Very sad
||PRI||NCE||
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 03 März 2007 - 05:41:16    Titel:

nachdenkerin hat folgendes geschrieben:
ich habe nicht so viele freunde. ich habe noch ein zwei freunde, aber das sind dann auch wirkliche freunde. aber die anderen freunde sind jetzt nicht so die, die viel party machen wollen. habe auch schon überlegt, in einen sportverein zu gehen, abe rich hab da totale scheu, die neue zu sein und trau mich irgendwie doch ncit.... Crying or Very sad

kommste aus gelsenkirchen? dann nimm ich dich an die hand Very Happy ich kenn so viele menschen da muss ich selbst stutzen^^
nachdenkerin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 03 März 2007 - 22:17:32    Titel:

leide nicht. bin etwas nördlicher zu hause
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> mir geht es total schlecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum