Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie kann man hier mathem. Zeichen darstellen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wie kann man hier mathem. Zeichen darstellen?
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 08 Jan 2005 - 12:09:54    Titel:

Zu Deutsch: "MS-DOS-Eingabeaufforderung"
Gast







BeitragVerfasst am: 08 Jan 2005 - 12:24:24    Titel:

ok, ich hab jetzt alles erledigt, was da steht.

wie bekomm ich das programm jetzt zum laufen?
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2005 - 19:32:22    Titel:

So wie ich es verstanden habe setzt das Installationsprogram die PATH umgebungsvariable bereits auf den Pfad zum LaTeX interpreter. D.h. alles was Du brauchst ist ein Textdokument anzulegen z.B. name.tex, in dem dein text steht und einzugeben:

latex name.tex

Danach benötigt man ein *.dvi Anzeigeprpgram oder einen Konverter. Ich weiss nicht, wie sie in Windows heissen. In Linux wären es

dvips name.dvi

oder

divpdf name.dvi

Danach kannst Du zB. mit ghostview alles Anschauen.
NochGast
Gast






BeitragVerfasst am: 09 Jan 2005 - 02:46:20    Titel:

Also Latex funktioniert einwandfrei mit Windows. Nur für Latex sollte man sich kein Linux installieren.

Folge einfach den Anleitungen auf dieser Seite !!!!

http://www.miktex.org/setup.html

Falls du eine Flatrate hast, geht es sogar noch schneller, dann musst du nicht alles auf einmal herunterladen sondern nur ein 24 MB großes Paket den rest ladet der Installer bei bedarf herunter. (So hab ich das auch gemacht.)

Nach der Installation brauchst du einen Editor. Ich kann dir nur TexnicCenter ans herz legen. Suche einfach bei Google danach.

Viel spass

...
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2005 - 14:59:07    Titel:

Ich habe nie behauptet, dass man für LaTeX Linux braucht. Ich habe leider nur Linux mit einer Netzinstallation. Auf Wind0ws tat ich mir selber leid durch diese idiotischen "Assistenten" im Kreis rumzulaufen, bis was kommt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wie kann man hier mathem. Zeichen darstellen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum