Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

französische Revolution
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> französische Revolution
 
Autor Nachricht
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 20:55:17    Titel: französische Revolution

hi, hab ein paar fragen zur frz. Revolution.
das in meinen Büchern und bei wiki ist mir alles zu wirr. wäre nett wenn ihr mir folgende begriffe kurz erklärt und vielleicht schreiben könntet in welchem zusammenhang sie stehen:

wieso war nach der verabschiedeten verfassung vom 3.9.1791 nicht mit der revolution schluss? (man hat sich doch auf eine konstitutionelle Monarchie geeinigt, wieso nicht dabei bleiben und den könig mit einbeziehen? (er hat der verfassung ja auch zugestimmt).
außerdem enthielt die verfassung doch alles was man wollte.

was ist der Nationalkonvent (1792/93)? wer war da drin?wieso gab es einen nationalkonvent, wenn es eine nationalversammlung gab?

wieso hat der konvent eine eigene verfassung verabschiedet, in der die gewaltenteilung aufgehoben wurde? das ist doch antirevolutionär.(juni 1793)

was wollten die girondisten und was wollten die Jakobiner? (hatten doch ähnliche/gleiche ziele)

wieso haben dei jakobiner die girondisten bekämpft? (oder waren die jakobiner einfach nur machtgeil, obwohl sie die gleichen ziele wie die girondisten hatten?)

wer war das revolutionstribunal? müssten doch dann die jakobiner während ihrer Terror-herrschaft gewesen sein.




also wie gesagt, wäre super nett wenn ihr zu den punkten etwas schreiben könntet. verlange keine aufsätze. nur ein paar verständnisanregungen.


danke schonmal im vorraus!!!
||PRI||NCE||
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 07 März 2007 - 14:12:30    Titel: Re: französische Revolution

wasp hat folgendes geschrieben:

wieso war nach der verabschiedeten verfassung vom 3.9.1791 nicht mit der revolution schluss? (man hat sich doch auf eine konstitutionelle Monarchie geeinigt, wieso nicht dabei bleiben und den könig mit einbeziehen? (er hat der verfassung ja auch zugestimmt).
außerdem enthielt die verfassung doch alles was man wollte.
wieso haben dei jakobiner die girondisten bekämpft? (oder waren die jakobiner einfach nur machtgeil, obwohl sie die gleichen ziele wie die girondisten hatten?)
wer war das revolutionstribunal? müssten doch dann die jakobiner während ihrer Terror-herrschaft gewesen sein.
also wie gesagt, wäre super nett wenn ihr zu den punkten etwas schreiben könntet. verlange keine aufsätze. nur ein paar verständnisanregungen.


3.9.1791 da war der könig ludwig der 16 schon geköppt
die jakobiner haben unter robespierre ihre idee gewaltsam umgesetzt....
und die jakobiner haben alle verfolgt, die nicht das wohl aller wollten!
bzw. nich der selben politischen meinung war die sie vertratten......
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> französische Revolution
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum