Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Enzyme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Enzyme
 
Autor Nachricht
niara01
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 07 März 2007 - 17:12:32    Titel: Enzyme

Hi!

Könnt ihr mir folgendes erklären?

1) Substratspezifität -> Enzyms

2) ph-Abhängigkeit

3) Einfluss von Kupfersulfat auf die Enzymtätigkeit

4) Einfluss der Substrationskonzentration auf die Enzymtätigkeit.

Vielen Dank!
niara01
ElenaFl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2007
Beiträge: 159
Wohnort: Essen (NRW)

BeitragVerfasst am: 07 März 2007 - 22:53:23    Titel:

also:

1) Substratspezifität: Enzyme haben ein speziell geformtes aktives Zentrum, damit kann nicht jedes Substrat an ein Enzym andocken (Schlüssel-Schloss Prinzip), sondern nur spezielle Substrate.

2) Enzyme können nicht bei jedem pH Wert optimal arbeiten, sondern nur bei bestimmten, evtl. gehen sie bei extremen pH Werten kaputt -- kommt auf das Enzym an

3) weiß ich so nicht - was ist es für ein Enzym??

4) Je mehr Substrat du hast umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Substrat ein Enzym "trifft" und von diesem gespalten/ verändert wird...
Genauso ist es umgekehrt - je weniger Substrat umso kleiner die Wahrscheinlichkeit, dass es schnell auf ein Enzym trifft.
crick
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 800

BeitragVerfasst am: 07 März 2007 - 23:07:34    Titel:

1 ein enzym kann immer nur ein ganz bestimmtes substrat binden und verarbeiten
2 enzyme haben ein ph-obtimun. darunter und darüber nimmt die enzymaktivität ab und verschwindet schließlich ganz. das hat damit zu tun, dass verschiedene aminosäuren protoniert und deprotoniert werden können was sich auf die räumliche struktur des enzyms auswirkt. auch die sekundärstruktur, die hauptsächlich auf wasserstoffbrücken basiert ist ph abhängig
3 hohe salzkonzentrationen führen auch zum verlust der enzymtätigkeit weil die proteine ihre hydrathülle verlieren und denaturieren
die substratkonzentration bestimmt bei ausreichender enzymmenge die reaktionsgeschwingigkeit. ab einer gewissen substratkonzentration geht das ganze aber in sone sättigung über. da ist dann die maximale reaktionsgeschwindigkeit erreicht und die enzymkonzentration bestimmt die geschwindigkeit. diese gschwindigkeit ist für jedes enzym spezifisch
niara01
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 08 März 2007 - 00:20:53    Titel:

Ich danke euch so sehr!!! *weint Dankbarkeits-Tränen*
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Enzyme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum