Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bundeswehrtest-Mannschaften, Unteroffiziere, Feldwebel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44 ... 89, 90, 91, 92, 93  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Bundeswehrtest-Mannschaften, Unteroffiziere, Feldwebel
 
Autor Nachricht
Sepp101
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 - 16:04:51    Titel:

meine natürlich T1, T2 und so^^
White_Rabbit
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 10:40:41    Titel:

@sepp

die punkteverteilung wiess niemand...das kriegste vorort zu hören...z.b.beim standsprung gibt es verschiedene punkte zonen...je nach weite...

das mit dem T1 bezieht sich auf deine körperliche eignung...warts du noch nicht bei dir musterung? da kriegste doch schon son kleines warm up bezogen auf die mängel deines körpers Wink also für T1 musste min. 178 cm sein und darfst wirklich keine mängel haben...nen bissl rundrücken reicht da schon...
Lumpi82
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2007
Beiträge: 52
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 14:57:39    Titel:

@sepp:

wenn du mal bei google eintippst "punkte Bundeswehr Sporttest" dann zeigt er dir eine ganze menge an, bei einer seite habe ich gelesen das du für Kampfverbände min. 15 punkte brauchst. wenn du weiter googelst findest du auch anzahl und Reichweiten wie du bestehen musst! wichtig iss aber das du fit bist. zu 15 hat es bei mir auch nicht gereicht weil der Standweitsprung von einer matte aus gesprungen wird, du kannst nicht wirklich so sauber abspringen als vom festen boden.

bei google findet man aber eine ganze menge!!! do it yourself

eine gute seite wo auch erfahrungsberichte stehen ist: soldatentreff.de
Sepp101
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2008 - 19:05:39    Titel:

Hi und zwar hab ich noch eine Frage. Ich benötige ja T1 denke eigentlich das ich alle Vorraussetzunen dafür erfülle nur bin Weitsichtig Sad ( 3 Dioptrin) bin ich nun für T1 nicht mehr tauglich? Oder kann ich sagen das ich sobald ich 18 bin einer Laserop auf eigene Kosten natürlich machen lasse um so alles auszugleichen? Aber trage auch keine Brille sowohl in der Schule als auch in der Freizeit hab nämlich keine Probleme ohne Brille. Wie "hart" ist denn der Sehtest? Habe ich noch Chancen auf T1? Würde mich über euere Antworten freuen Very Happy
Lumpi82
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2007
Beiträge: 52
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2008 - 23:38:22    Titel:

@Sepp

du mußt am tage der musterung oder bei der untersuchung beim arzt ZNwG
fit sein, was du in xx jahren machst iss denen eigentlich egal, mit deiner weitsicht habe ich keine ahnung, wenn du die sehtest´s meisterst dann könnte es klappen...

gruß
Iceicebaby88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.12.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2008 - 14:44:55    Titel:

Leute die am 18.02 nach München Znwg müssen, bitte melden!! Laughing
Parachuter
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2008 - 11:44:24    Titel:

Um mal mit einem alten Gerücht aufzuräumen.

Wiedereinsteller haben die gleichen Chancen wie ungediente Bewerber.
Das beste Beispiel bin ich. GWDL als Fallschirmjäger. 1 Jahr Pause.
Anschließend Bewerbung bei der OPZ -- Aufnahmetest -- überdurchschnittlich geeignet.

Nicht anders sieht es bei der Auswahl der Feldwebeldienstgrade aus. Falls man abgelehnt wird mit der Begründung -- die Qualifikationen entsprechen nicht den Anforderungen --- wird es halt so sein, dass es tatsächlich so ist oder es 100 Bewerber auf eine Stelle gibt und selektiert werden muss.

Trotzdem, nicht den Kopf in den Sand stecken, du kannst dich ja erneut bewerben. Feldwebel werden ja mehrmals im Jahr eingestellt.
Ausbilder F.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2008 - 11:30:56    Titel:

Parachuter hat folgendes geschrieben:
Um mal mit einem alten Gerücht aufzuräumen.

Wiedereinsteller haben die gleichen Chancen wie ungediente Bewerber.


So sehe ich das auch!

Falls der eine oder andere nicht als Feldwebel/ Wiedereinsteller genommen wird, dann sollte er sich mal Gedanken machen über eine seiner Beurteilungen durch einen seiner letzten Disziplinar Vorgesetzten bzw. überlegen ob nicht irgend welche Disziplinar Maßnahmen erteilt wurden!?

Ansonsten sehe ich das genau so wie Parachuter.


Mfg
White_Rabbit
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2008 - 12:08:41    Titel:

@ Ausbilder F.

tag kamarad,
kannst du mir vielleicht sagen wie die abstände zwischen den Fw-Lehrgängen sind und wie lange so ein lehrgang dauert?

gruss
Ausbilder F.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2008 - 12:39:49    Titel:

White_Rabbit hat folgendes geschrieben:

kannst du mir vielleicht sagen wie die abstände zwischen den Fw-Lehrgängen sind und wie lange so ein lehrgang dauert?


Ich kann es dir für den Sanitätsdienst der Bundeswehr sagen:

Ein Feldwebel Lehrgang dauert da im Allgemeinen 12 Wochen, dabei kommt es darauf an ob du vorher einen Uffz Lehrgang hattest. Hattest du diesen und hast ihn bestanden, dann verkürzt sich dieser Lehrgang um 6 Wochen und beschränkt sich nur auf Teil 2.

Zu den Abständen: Es ist an einem Stück. Früher geb es eine kleine Pause dazwischen um den Soldaten zu ermöglichen seine Leistungen zu verbessern, doch somit spart die Bundeswehr im Moment die Kosten für An- und Abreise und Trennungsgeld etc.

Hoffe konnte dir ein wenig helfen?
In anderen Truppengattungen kann es zu Abweichungen kommen, aber dann kann man immer noch die Zuständige Dienststelle telefonisch befragen.


Gruß
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Bundeswehrtest-Mannschaften, Unteroffiziere, Feldwebel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44 ... 89, 90, 91, 92, 93  Weiter
Seite 41 von 93

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum