Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fragen zu Latein-Zusatzteil!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Fragen zu Latein-Zusatzteil!
 
Autor Nachricht
Gedankensprung
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 67
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 14 März 2007 - 11:44:12    Titel: Fragen zu Latein-Zusatzteil!

Hallo ihr lieben Lateinfreunde!Smile

Ich nehme an der Lateinergänzungsprüfung teil, das heißt ich bereite mich
sehr selbstständig hierauf vor. Allerdings habe ich bezüglich des Zusatzteils einige Fragen, ich recherchierte zwar auch schon selbst bei Wikipedia, wurde aber nur zum Teil fündig, vielleicht kann mir ja ein erfahrener Lateiner ein paar Hinweise geben:

1) Es kommt meistens eine Frage vor, in welcher ein, zwei kurze Sätze vorgestellt werden, aus welchen man dann Stilmittel herausfiltern soll.
Welche sind hierbei die am häufigsten verwendeten in der lateinischen Sprache, bzw. welche sind besonders relevant?

2) Häufig werden auch in Sätzen Grammatikformen unterstrichen, welche dann benannt werden sollen. Welche sind hierfür in jedem Fall zu lernen/kommen meistens vor?

3) Wie sollte ich am besten bei nachfolgender Aufgabe vorgehen, hier habe ich überhaupt keine Ahnung:

Analysieren Sie das folgende Satzgefüge nach einer Ihnen geläufigen
Methode!

Ubi ea dies, quam constituerat cum legatis, venit et legati ad eum reverterunt,
negat se more et exemplo populi Romani posse iter ulli per provinciam dare
et, si vim facere conentur, prohibiturum esse ostendit.

4) Welche sind die bekanntesten philosophischen Systeme der Antike und woran erkenne ich, beispielsweise in einem Zitat, diese hauptsächlich?

5) Welche literarischen Gattungen bezüglich Gedichten gibt es und was ist zu beachten, wenn Gedichte nach Sprache und Stil verglichen werden sollen?

Ich wäre sehr dankbar, wenn irgendwer auch nur eine Frage beantworten könnte. Mich würde auch noch interessieren, was ich bezüglich Cicero (sein Leben, seine Gedanken) und seiner Zeit unbedingt wissen sollte. Bei meiner Schule kann ich leider kaum nachfragen, die kennen sich selbst so gut wie nicht aus:)

Liebe Grüße
Tantus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 565

BeitragVerfasst am: 14 März 2007 - 15:02:16    Titel: Re: Fragen zu Latein-Zusatzteil!

Du, leider habe ich keinerlei Ahnung von dieser Ergänzungsprüfung, weshalb ich lediglich allgemeine Antworten zu geben versuche, von denen ich denke, ein bisschen Ahnung zu haben (was nicht heißen muss, dass alles, was ich schreibe, richtig ist):


Zitat:
1) Es kommt meistens eine Frage vor, in welcher ein, zwei kurze Sätze vorgestellt werden, aus welchen man dann Stilmittel herausfiltern soll.
Welche sind hierbei die am häufigsten verwendeten in der lateinischen Sprache, bzw. welche sind besonders relevant?


Parallelismus, Antithese, Anapher, Epipher, Alliteration, Litotes, Hendiadyoin, Euphemismus, Personifikation, Ironie, Hyperbel, Asyndeton, Polysyndeton, Homoioiteleuton, Enallage, Hyperbaton, Chiasmus, Oxymoron, Klimax, Apostrophe, Metapher, Personifikation und derlei Dinge, denke ich.


Zitat:
2) Häufig werden auch in Sätzen Grammatikformen unterstrichen, welche dann benannt werden sollen. Welche sind hierfür in jedem Fall zu lernen/kommen meistens vor?


Ich habe keine Ahnung, was drankommen könnte, aber ich denke, dass man Ablative, Genitive und Dative schon einmal näher bestimmen können sollte, ebenso Konjunktive ... oder?


Zitat:
4) Welche sind die bekanntesten philosophischen Systeme der Antike und woran erkenne ich, beispielsweise in einem Zitat, diese hauptsächlich?


Stoa (Stoizismus) und Epikureismus ... sind die beiden wichtigsten, behauptete ich. Allerdings könnte man auch noch mehr nennen, kommt darauf an, wie viele du brauchst.


Zitat:
5) Welche literarischen Gattungen bezüglich Gedichten gibt es und was ist zu beachten, wenn Gedichte nach Sprache und Stil verglichen werden sollen?


Epos, Epigramm, Ode, ... wenn dir Oberbegriffe reichen?


Zitat:
Bei meiner Schule kann ich leider kaum nachfragen, die kennen sich selbst so gut wie nicht aus


Das wiederum glaube ich so nicht.


Zuletzt bearbeitet von Tantus am 15 Feb 2010 - 23:15:28, insgesamt einmal bearbeitet
Gedankensprung
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 67
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 14 März 2007 - 17:58:58    Titel:

Vielen Dank, das hilft mir schon einmal sehr schnell sehr weiter:)

Und zu deinem letzten Kommentar:

Schüler: "(...) Können Sie mir Tipps zur Lateinergänzungsprüfung geben (...)?"
Lehrer: "Du, da bin ich noch nicht informiert (worden), schau selbst erst mal ein bisschen." Wink
Gedankensprung
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 67
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 16 März 2007 - 20:05:34    Titel:

Hat niemand eine Idee zu 3)?
Mir ist überhaupt keine Methode geläufig Very Happy
Engelslocke
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2007
Beiträge: 1
Wohnort: nähe Marburg/Lahn

BeitragVerfasst am: 16 März 2007 - 22:55:01    Titel:

Hey
Hast du eine Ahnung woher der Text
Zitat:
Ubi ea dies, quam constituerat cum legatis, venit et legati ad eum reverterunt,
negat se more et exemplo populi Romani posse iter ulli per provinciam dare et, si vim facere conentur, prohibiturum esse ostendit.
kommt? Manchmal hilft das beim Analysieren.
Ansonsten kommt in eine Analyse eines solchen Textauszuges, was einem besonders auffällt also Stilistischemittel und was man daraus schließen kann. Und was der Autor bestimmtes ausdrücken wollte und damit beabsichtigt hat. Ebenso wie an wen ist der Textauszug gerichten? Stammt er aus einer Rede oder Erzählung etc.?
Ich kann auch noch mal nachfragen, ich hab noch Latein...^^ Dann kann ich mich nomal melden, dauert aber bis Montagabend...
lg Locke
Gedankensprung
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 67
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 10:34:27    Titel:

Hallo Engelslocke, ich weiß leider nicht woher der Text
stammt, der wird einfach so gegeben.
Wenn du dafür extra nochmal nachfragen würdest, wäre ich dir sehr
verbunden Very Happy
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1702
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 11:17:54    Titel:

Das ist natürlich Caesar: Hieraus: Liber I.IIX.

Interea ea legione quam secum habebat militibusque, qui ex provincia convenerant, a lacu Lemanno1, qui in flumen Rhodanum influit2, ad montem Iuram, qui fines Sequanorum ab Helvetiis dividit, milia passuum XVIIII murum in altitudinem4 pedum sedecim fossamque perducit3. Eo opere perfecto praesidia5 disponit, castella communit, quo facilius, si se invito transire conentur, prohibere possit.

Ubi ea dies6 quam constituerat cum legatis venit et legati ad eum reverterunt, negat se more et exemplo populi Romani posse iter ulli per provinciam dare et, si vim facere conentur, prohibiturum ostendit.

Helvetii ea spe deiecti7 navibus iunctis ratibusque compluribus factis, alii vadis Rhodani, qua minima altitudo fluminis erat, non numquam interdiu8, saepius noctu si perrumpere9 possent conati, operis munitione et militum concursu et telis repulsi, hoc conatu10 destiterunt.

*

Neue Eingabe, da die alte Wiki-Adresse gelöscht ist:
Text mit Worterklärungen und Übersetzung:

http://de.wikibooks.org/wiki/De_Bello_Gallico:_Liber_I_-_Kapitel_IIX


Zuletzt bearbeitet von Generaltoni am 26 Jul 2012 - 18:02:49, insgesamt einmal bearbeitet
Suhana
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2012 - 16:54:54    Titel:

Hallo!

Ich muss die Ergänzungsprüfung in Latein auch schreiben und habe keinerlei Information zu dem Zusatzteil!
Mir wurden nur kommentarlos die 2 letzten Prüfungsaufgaben (natürlich ohne Lösung!) in die Hand gedrückt!

Ich stelle mir die selben Fragen wie du, Gedankensprung, sie zum Zusatzteil hattest!
Da das ganze bei dir schon ein bisschen zurückliegt, hoffe ich das du mittlererweile die Antworten zu deinen alten Fragen weißt und sie mir eventuell beantworten könntest!


Zitat:
1) Es kommt meistens eine Frage vor, in welcher ein, zwei kurze Sätze vorgestellt werden, aus welchen man dann Stilmittel herausfiltern soll.
Welche sind hierbei die am häufigsten verwendeten in der lateinischen Sprache, bzw. welche sind besonders relevant?

2) Häufig werden auch in Sätzen Grammatikformen unterstrichen, welche dann benannt werden sollen. Welche sind hierfür in jedem Fall zu lernen/kommen meistens vor?

3) Wie sollte ich am besten bei nachfolgender Aufgabe vorgehen, hier habe ich überhaupt keine Ahnung:

Analysieren Sie das folgende Satzgefüge nach einer Ihnen geläufigen
Methode!

Ubi ea dies, quam constituerat cum legatis, venit et legati ad eum reverterunt,
negat se more et exemplo populi Romani posse iter ulli per provinciam dare
et, si vim facere conentur, prohibiturum esse ostendit.

4) Welche sind die bekanntesten philosophischen Systeme der Antike und woran erkenne ich, beispielsweise in einem Zitat, diese hauptsächlich?

5) Welche literarischen Gattungen bezüglich Gedichten gibt es und was ist zu beachten, wenn Gedichte nach Sprache und Stil verglichen werden sollen?

Es wäre wirklich super, wenn du mir helfen könntest! Sonst sehe ich echt schwarz!

Und hast du irgendein spezielles Buch für die Vorbereitung verwendet, das du empfehlen könntest?


Ich bin für jede Antwort dankbar!!!
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1702
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2012 - 18:14:04    Titel:

Text?

Ubi ea dies, quam constituerat cum legatis, venit et legati ad eum reverterunt, negat se more et exemplo populi Romani posse iter ulli per provinciam dare et, si vim facere conentur, prohibiturum esse ostendit.

(3) Sobald der Termin, den er mit den Gesandten vereinbart hatte, gekommen war und die Gesandten wieder zu ihm gekommen waren, erklärte er, er könne nach Sitte und Vorbild des römischen Volkes niemandem erlauben, durch die Provinz zu marschieren, und zeigte ihnen, dass er sie abhalten werde, falls sie Gewalt anzuwenden versuchen sollten.

Benenne die grammatischen Kategorien für die unterstrichenen oder kursiv gesetzten Wörter, bitte.

Vergewissere dich, ob du alle Wortarten (Verb, Nomen etc.) mit ihren Grammatikformen (Genus, Kasus, Numerus) bestimmen kannst – in Unterscheidung von allen Satzteilen (anfangend mit Subjekt, Prädikat, Objekt; aber auch mit der Bestimmung der Satzarten - Satzgefüge - mit Hilfe ihrer Konjunktionen oder Relativpronomen…).

*

Bei den „literarischen Gattungen bezüglich Gedichten (…)“ müsstest du dich erinnern an deine Arbeitsbeispiele des Unterricht.

Wahrscheinlich gemeint: satirische Gedichte (Horaz…), Liebesgedichte, Epigramme? – Das müsste du jeweils überprüfen mit Wiki, ob du dich da auskennst.

*
Wenn du hier nicht weiter weißt, brauchst du wirklich Nachhilfe von einem Lateinlehrer oder –Studenten.
(Aus einem Buch kann man das nicht lernen, da so viele Fehler auftreten können, die zu einem Berg an Missverständnissen und Falschübersetzungen führen).
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Fragen zu Latein-Zusatzteil!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum