Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Alles beschissen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Alles beschissen
 
Autor Nachricht
MrsNice
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 15 März 2007 - 22:17:46    Titel: Alles beschissen

Zur Zeit weiss ich einfach nicht mehr weiter.Mein leben nervt mich schon lange an,seit mein freund mich verlassen hat,ist jedoch alles so schlimm für mich,denn ich komme mir so verdammt alleine vor.Vor drei monaten hat er mich verlassen,wil ich mal wieder meinte mein ding machen zu müssen.Wir waren 15 monate zusammen und er war immr sehr anhänglich,wollte ständig nur bei mir sein und hatte selbst gar kein leben,was ich schlecht fand,ich fühlte mich erdrückt und wollte mehr zeit für mich und meine freunde.ständig sind dadurch streitigkeiten aufgekommen.aber lösen konnten wir uns auch nicht voneinander.ich denke,er ist einfach nur glücklich das er den sprung geschafft hat,weil er sehr viel gelitten hat,das ich mein leben immernoch irgendwie hatte und er halt nur mich wollte.aber ich vermisse ihn so!!und ständig kommt er an und will ne freundschaft und noch was mit mir unternehmen weil er mich doch mag und wir uns so gut kennen.mensch.was hat das denn zu bedeuten??habt ihr amit erfahrung??naja.wie gesagt,mein leben verläuft in letzter zeit wirklich nicht gut.ich hasse es zuhause,ich bin 21 und ich kann diese kälte hier nicht mehr ertragen.es wundert mich nicht das mein ex geflüchtet ist,denn er hasste es auch bei mir zuhause,ich kann es nicht erklären,aber es ist einfach ne wiederliche stimmung hier.ich bin 21 und mach noch immer mein abi,weil ich zwischendurch ne schule abgebrochen habe,das fesselt mich an zuhause,denn ich weiss nicht wo ich all das geld für ne wohnung her nehmen soll,hach.aber das schlimmste ist halt im moment für mich das mit meinem ex.es wäre ja okay,wenn er mich in frieden lassen würde,aber nein,er ist so verdammt nett dauernd...und sagt immer er will gerne was mit mir machen und er sagt auch das es ihn immernoch wurmt wenn ich mit anderen leuten etwas unternehme...schütz er sich vpor mir??weil wenn ich dann sage gut ich hab zeit und so dann sagt er immer ab und macht sich rar...naja,wäre wirklich seeehr froh,wenn mir ein paar leute schreiben würden,würde die situation dann auch näher erläutern,falls jemand interesse daran hat,mir n bissle weiter zu helfen.denn ich glauibe in der theorie weiss ich genau was richtig und gut für mich ist,aber leider kann ich das dann nie umsetzen.
MrsNice
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 15 März 2007 - 22:33:50    Titel:

mensch leute,schreibt mir doch bitte:(
in meinem Leben gibts soviel Müll und ich würd so gerne mal aufräumen,wäre so froh wenn mir n paar leute dabei helfen würden.aber wie gesagt,was mich am meisten belastet ist das mit meinem ex freund und vorallem,das der irgendwie so verdammt nett zu mir ist.er soll mich hassen,oder zu mir zurückkommen,aber nicht so verdammt nett sein,ich weiss net ob das jemand versteht,denn damit facht er meine illusionen und hoffnungen immer wieder aufs neue an,das macht mich irgendwie schizophren.mag auch sein,das ich hätt lieber in ein liebeskummer forum hätt schreiben sollen,aber ich möchte nicht von 16jährigen oder so tipps dazu bekommen:)vielleicht n bissle weit hergeholt,aber ich denke hier sind eher die menschen,die mir ein paar ratschläge geben können und denen ich auch gerne ratschläge gebe,denn darin bin ich richtig gut.nur eben bei mir nicht,weil mir das dann alles so schwerfällt
sliderbp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 15 März 2007 - 22:37:40    Titel:

Also da gibts nur eine Möglichkeit.
Sag deinem Ex klar und deutlich was Sache ist und das er dich in Ruhe lassen soll damit du Abstand gewinnen kannst.
Und dann schnappst du dir deine Freunde/Freundinnen die du ja offensichtlich hast und gehst raus und machst Party.

Ich befürchte mal das das genau das ist was du schon weißt aber nicht umsetzen kannst. Aber da kann dir hier im Forum auch keiner helfen, dass musst du schon alleine angehn. Zumindest den ersten Schritt. Für die weiteren Schritte hast du Freunde die dich unterstützen.
wirklicher.held
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 266

BeitragVerfasst am: 15 März 2007 - 22:43:08    Titel:

kann mich da nur anschließen. sag ihm dass du einfach totale funkstille haben möchtest und geh auf ganz ganz viele partys oer sonstige veranstaltungen und lern neue leute kennen!
MrsNice
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 15 März 2007 - 22:47:37    Titel:

das ist es ja.irgendwie habe ich angst ihm das zu sagen.ich möchte stark sein,die starke spielen,ich möchte ihm nicht zeigen wie wenig ich ohne ihn zurecht komme.Eine meiner Theorien(wie armseelig...theorie)ist ja,das er mit absicht sagt,da besteht keine chance mehr,weil er will das ich mich ändere. er will,das ich nicht mehr an dem gedanken festhalte es könnte so wie früher sein,denn früher war er mir hörig,sagt er zumindest,er hätt alles mit sich machen lassen.genau da liegt das problem,vielleicht hat er so ne angst,sich wieder auf mich einzulassen,wieder sich an mich so dranzuhängen um dann zu merken,das ich immer noch des ego von früher bin er dann nur mal wieder nicht entkommt,ich meine,wieso liegt ihm denn sonst soviel an mir?ich kann über alles mit ihm reden und wir verstehen uns so optimal.Diese treffen,ich weiss nicht,ich bilde mir dann immer ein er möchte sich mit mir treffen um sich nicht vollkommen von mir zu entfernen.was weiss ich.
und ja,ich weiss das ich mit meinen freundinnen raus kann weggehen spass haben,aber ich habe das bedürfniss danach nicht.ich habe keinen lust auf smalltalk und saufen und vergessen,denn ich werde das gefühl nicht los,das ich den bisher grössten verlust in meinem leben zu beklagen habe.ich kenne viele männer,auch männer,mit denen ich sicher eine beziehung haben könnte,aber ich will nur ihn,kein anderer interessiert mich und ich habe jetzt nunmal keine lust mich ins leben zu stürzen und ihn aufzugeben,ich habe das gefühl,er ist ein teil von mir,der jetzt weg ist
Login-Inside
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 25.08.2006
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 15 März 2007 - 22:56:11    Titel:

Abstand gewinnen? Blödsinn. Das ändert nichts an deinen Gefühlen. Sobald er irgendwo wieder auftaucht kommst du wieder ins schleudern.

Wird erstmal im Klarem darüber, was du willst.

LG Smile
MrsNice
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 15 März 2007 - 23:09:31    Titel:

man,das isn guter spruch
ich soll mir im klaren werden was ich will.das tue ich doch ständig,wahrscheinlich komme ich genau deshalb nicht drauf.wahrscheinlich ist auch daran unsere beziehung gescheitert..weil ich ein regelrechtes monster war.ein unzufriedenes monster das nicht wusste was es wiull und so alles umgewalzt hat was sich in den weg gestellt hat,in dem glauben das will ich nicht.ihn habe ich mit umgewalzt..aber ich weiss,ganz sicher das ich ihn will.und ich werde seinen fuck satz einfach nicht los,den er mir geschickt hat,als ich zu ihm meinte,das ich zum grab meiner träume geworden bin.das ich akzeptiert habe das da nix mehr ist und ich mich jetzt schön ins leben stürze.da meinte er nur zu mir,das er weiss das er auf jedenfall wieder ne beziehung mit mir haben will.aber nicht so.und das es so nicht weitergeht und ich mich ändern muss weil das dann wirklich meine letzte chamnce ist weil er mich dann einfach hasst.er meinte auch das das zeit braucht und wir erstmal dann nur schreiben sollten übers icq und wenns dann besser ist wieder öfter telefonieren und dann zu ein paar treffen übergehen können,falls da dann noch des bedürfniss besteht.und das ist ja jetzt auch alles eingetreten.wir haben erst geschrieben,dann hat er mich mal angerufen ,ich ihn,dann fargte er mih ja von sich selbst ob wir mal wieder was machen...blaaa...ich komme mir langsam echt vor wie ein liebeskranker teenie
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 15 März 2007 - 23:16:41    Titel:

Muss Login-Inside Recht geben.

Erstmal Abstand gewinnen und nen paar Tage/Wochen Ruhe haben...nen klaren Kopf kriegen. Dann kann man weiter sehen!

Btw Textformatierung (Absätze) rockt...mir wurde fast schlecht beim Lesen! Nix für Ungut Wink


MfG
wirklicher.held
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 266

BeitragVerfasst am: 15 März 2007 - 23:18:28    Titel:

kann es sein das du ihn nur willst weil du ihn nicht haben kannst?
sliderbp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 16 März 2007 - 12:26:35    Titel:

Warum ein Mann Kontakt zu seiner Ex haben will.
naja, wenn die Trennung sauber gelaufen ist und die Gefühle einfach weg sind steht einer Freundschaft ja Nichts im Weg.
Sobald aber noch so heftige Gefühle im Spiel sind wie bei dir, sollte man diese Idee erstmal auf Eis legen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Alles beschissen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum