Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

*verzweifelt schau*
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> *verzweifelt schau*
 
Autor Nachricht
Khaos_lilith
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18 März 2007 - 13:15:01    Titel: *verzweifelt schau*

Hey..vllt bin ich nu eine von vielen die mit ihren Fragen wieder rumnervt..aber ich hoffe hier ein wenig Hilfe zu finden..

Ich möchte gerne meine fh nachholen..denn mein Zeugnis ist nicht so prächtig, um damit eine Ausbildung zu absolvieren.
Leider lag es daran, dass es doch noch Lehrer gibt die zwischen lehren und Symphatie differenzieren.

Nun zu meine Daten,ich besuchte bis letzten Jahres eine Berufsfachschule.
Somit habe ich den Realschulabschluss nun erreicht.
Wie gesagt ist der Abschluss so schlecht, dass mich kaum jemand damit aufnehmen möchte.

(Eigentlich entspricht es nicht ganz der Wahrheit, ich habe ein Notendurchschnitt von 3,2, aber da es ja den sogenannten Lehrkörper gab, der mir dreist eine 6!!!in Mathe reingehauen hat..konnte ich somit nicht mein gewünschten erweiterten Real erreichen. Der Rest sind alles 2 und 3en)

Deswegen habe ich mich entschieden nochmals die Schule zu besuchen um die FH nachzuholen.

Problem: Eine Abendschule kann ich wohl nicht besuchen, da ich keine abgeschlossen Berufsausbildung habe.
Ein Kind habe ich ebenso wenig.

Arbeitslos bin ich und beziehe auch ALG II.
Gibt es kein Weg wo ich meine Fh kostenlos nachholen kann?

Ich würde mich sehr um Antworten, Tipps und Tricks freuen..vllt gibt es ja doch noch ein Hoffnungsschimmer ?Smile

Liebe Grüsse Khaos_lilith
Khaos_lilith
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20 März 2007 - 13:05:39    Titel:

Weiss überhaupt keiner Rat??.. Crying or Very sad
Ashe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 1989

BeitragVerfasst am: 20 März 2007 - 14:07:31    Titel:

Also, erstmal sollte man einen Thread nicht "verzweifelt schau" nennen, sondern direkt schreiben, um was es geht.

Dann schreib doch bitte noch, in welchem Bundesland du lebst, das wäre nämlich sehr wichtig.
MarcusWM
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 20 März 2007 - 14:07:59    Titel:

Zwei Fragen vorab:
Mit "FH" meinst du FH-Reife?
Und was ist der Unterschied zwischen Realschulabschluss und erweitertem Realschulabschluss?

Das einfachste wäre wohl, wenn du auf die gymnasiale Oberstufe gehst. Ich habe aber keine Ahnung, ob es bei den Gymnasien in deiner Nähe Noten- und/oder Altersbeschränkungen gibt. Frag mal nach.

Alle anderen Lösungen sind wohl nicht so das Wahre für eine Arbeitslose. Die externe Abi-Prüfung kostet nicht wenig Geld und das Abi über private - also kostenpflichtige - Fernlehrgänge nachzuholen wird auch schlecht möglich sein.

(Übrigens bist du nicht allein mit deinem Lehrer-Problem, das betrifft mehr als man vielleicht denkt. Es scheint manchen Lehrern richtig Spaß zu machen, sich ein paar Schüler rauszupicken und die dann schön fertig zu machen.)
Ashe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 1989

BeitragVerfasst am: 20 März 2007 - 14:12:30    Titel:

Zitat:
Die externe Abi-Prüfung kostet nicht wenig Geld


Hier (NRW) kostet sie nichts...

Gymnasiale Oberstufe kommt ja für sie eben nicht in Frage, da sie keinen erweiterten Realabschluss (Berechtigung für den Besuch der gymn. Oberstufe) hat.

Wie gesagt, wichtig wäre das Bundesland. Hier in NRW könntest du mit deinem Realschulabschluss die FOS besuchen und dort die FH-Reife machen.
MarcusWM
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 20 März 2007 - 14:15:44    Titel:

Ashe hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Die externe Abi-Prüfung kostet nicht wenig Geld


Hier (NRW) kostet sie nichts...
Okay, das kann ich nicht wissen. Wink
Hier in RLP kostet sie meines Wissens nach etwas.


Zitat:
Gymnasiale Oberstufe kommt ja für sie eben nicht in Frage, da sie keinen erweiterten Realabschluss (Berechtigung für den Besuch der gymn. Oberstufe) hat.
Und was ist jetzt der Unterschied zwischen erweitert und nicht erweitert? Ich hatte damals einfach einen Realschulabschluss bekommen, da stand nirgendswo "erweitert". Konnte aber trotzdem auf's Gymi gehen. (Interessiert mich einfach)
DelphiMann
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.02.2007
Beiträge: 1216

BeitragVerfasst am: 21 März 2007 - 11:07:35    Titel:

Hallo!

Ich kann Dich erst mal beruhigen; denn Du kannst sogar noch das Aitur nachholen (NRW), es ist nur eine Frage der Zeit.

Ich gehe davon aus, dass Du aus NRW bist, wenn nicht, dann kannst Du davon ausgehen, dass es "kleine" Unterschiede geben kann.

Du kannst z.B. auf einer Tages- und Abendschule gehen. Dort wird z.B. in Vollzeit Unterrichtet, also "normal", oder Mittags oder Abends. Dort kannst Du vom Hauptschulabschluss bis zur Fachhochschulreife anstreben (Notendurchschnitt wichtig). Da nur sehr wenige Menschen nach dem Realschulabschluss weiter lernen, wird der "Fachhochschulreife-Kurs" vom Abendgymnasium betreut. Das bedeutet, dass Du nicht die Aufnahmekriterien vom Abendgymnasium erfüllen musst, denn Du kannst am Abendgymnasium nur das Abitur machen, wenn Du ... z.B. eine abgeschlosse Berufsausbildung erfüllst. Zusätzlich kannst Du auf einer Tages- und Abendschule nur ganz bestimmte Kurse belgen, z.B. nur Englisch.

Ich könnte Dir noch mehr Informationen geben, die Liste ist lang. Frage konkret.

Deine 6 in Mathe ist wirklich sehr merkwürdig. Auch wenn Lehrer "uns" machmal nicht mögen, geben Sie uns eine 5, 4 oder 3.

Naja, so ist es eben.
Khaos_lilith
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22 März 2007 - 12:42:18    Titel:

Hi,
Erstmal vielen Dank für eure Bemühungen.
Ich komme aus Braunschweig(Niedersachsen) würde aber auch für mein Wunsch nach NRW ziehen!

@ashe könntest du mir mehr Infos über die FOS geben?


Grüsse Khaos_lilith
Khaos_lilith
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22 März 2007 - 12:45:08    Titel:

EDIT:Was ich noch dazu sagen wollte ist, dass ich mich schon bei einer Abendschule in Bs schlau gemacht habe. Sie meinten das ich erst aufgenommen werde, wenn ich seit 5 Jahren keine Schule mehr besucht habe.
Sehr kurios..Sad
DelphiMann
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.02.2007
Beiträge: 1216

BeitragVerfasst am: 22 März 2007 - 13:16:59    Titel:

Übers "FOS" kann ich nichts sagen, kenne mich damit nicht aus.

Schau hier mal http://www.tas-koeln.de/

Das ist eine Tages- und Abendschule in Köln. Ab dem ersten Semester (1. Halbjahr Hauptschule) kann sogar BAFÖG beantragt werden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> *verzweifelt schau*
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum