Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bundesweit Unterrichtsgarantie Plus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Bundesweit Unterrichtsgarantie Plus
 
Autor Nachricht
goldii
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26 März 2007 - 13:44:37    Titel: Bundesweit Unterrichtsgarantie Plus

hi!!
Ich muss eine dialektische Erörterung über folgendes Thema schreiben...

Arrow Wäre es sinnvoll unterrichtsgarantie plus bundesweit einzuführen Question

vielleicht habt ihr ideen die dafür/ dagegen sprechen Idea

unterrichtsgarantie plus wurde bisher nur in hessen eingeführt (soweit ich weiß) von der kultusminiserin karin wolff. Das heißt das kein Unterricht mehr ausfällt, sondern vertretungslehrer organisiert werden, um die schüler zu beaufsichtigen und so.

ich fänds super toll wenn ich ein bisschen pro/contra diskutieren könntet.

eure godii Smile
calma
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 26 März 2007 - 18:37:18    Titel:

Das wäre ja nur sinnvoll,wenn dann auch Fachvertretung stattfindet.

Contra:
>Freistunden gehn flöten,in denen man nochmal lernen,Hausaufgaben machen/abschreiben Wink kann
>Vertretungslehrer kennt klasse nicht,kennt Stand der Klasse,Stärken,Schwächen der Schüler nicht

Pro:
>Bessere Vorbereitung
Mario Ahner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2009 - 12:42:11    Titel:

Hallo,
ich sollte eine Rede über die Unterrichtsgarantie plus halten und bin auch selber betroffen, weil ich in Hessen in die Schule gehe.

Hier erstmal für alle, die nicht wissen, was die Unterrichtsgarantie ist:
Die Unterrichtsgarantie plus soll den Stundenausfall an hessischen Schulen auf null reduzieren. Dazu ist jede Schule verpflichtet, einen "Pool" aus Vertretungslehrkräften einzurichten, die etwa bei einer Grippewelle einspringen können.

Ich hatte mich in meiner Rede mehr auf die Contra-Punkte konzentriert:

Unterrichtsgarantie plus wirft folgende Probleme auf:

• 91 % der Schulleiterinnen und Schulleiter fühlen sich mit dem
Verwaltungsaufwand überlastet
• 78 % der Schülerinnen und Schüler sind der Meinung, dass Uplus-Kräfte
nicht akzeptiert werden
• 37 % der Aushilfslehrer haben keinen pädagogischen Hintergrund
(Man soll keine Metzger in der Chirurgie einsetzen.)
• GEW, Elternbund und die hessische Landesschülervertretung forderten
die Landesregierung auf, die Unterrichtsgarantie plus zurückzunehmen
und stattdessen mehr Lehrerinnen und Lehrer an die Schulen zu
schicken.
• Unterrichtsgarantie kostet das Land 1000 € pro Vollzeitstelle.
• Unterrichtsgarantie gibt es nur in Hessen uns sonst nirgends.
• Um als Uplus-Lehrerinnen und -Lehrer zu arbeiteten braucht man kein
polizeiliches Führungszeugnis.
• Vertretungslehrer kennt die Klasse nicht, kennt Stand der Klasse,
Stärken, Schwächen der Schüler nicht.


• Es findet selten Unterricht statt. Stattdessen werden Hausaufgaben
gemacht oder Spiele gespielt.
• Es kommt sogar vor, das die Vertretungslehrer nicht kommen, dann ist
die Klasse alleine im Klassenraum, stört vielleicht noch andere Klassen.
• Wenn schon kein Unterricht erteilt wird, dann könnten die älteren
Schülerinnen und Schüler auch nach Hause gehen.


Zuletzt bearbeitet von Mario Ahner am 07 Jan 2009 - 16:49:00, insgesamt einmal bearbeitet
Ra.Be
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2009 - 15:33:31    Titel:

Hi,

Wenn man sich das genauer anschaut, fragt man sich wirklich, wie man auf die glorreiche Idee nur kommen konnte. So ein Lehrer ist vlt. ne Hausaufgaben-Hilfe (vgl. Tutor), aber viel mehr auch nicht. Allerdings ist dann das Problem mit der Aufsichtspflicht schon mal (mehr oder weniger) geklärt, was ein dicker (rechtlicher) Vorteil wäre.

Gruß
Leoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 1096
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2009 - 18:22:17    Titel:

Mario Ahner hat folgendes geschrieben:

Unterrichtsgarantie plus wirft folgende Probleme auf:

• 91 % der Schulleiterinnen und Schulleiter fühlen sich mit dem
Verwaltungsaufwand überlastet
• 78 % der Schülerinnen und Schüler sind der Meinung, dass Uplus-Kräfte
nicht akzeptiert werden
• 37 % der Aushilfslehrer haben keinen pädagogischen Hintergrund
(Man soll keine Metzger in der Chirurgie einsetzen.)

Vertraue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast! Razz Dagegen spricht etwa der Grad der Zustimmung aller Betroffenen: "73 % der Befragten befürworten die Unterichtsgarantie Plus". Ob die Schulleiter sich dabei überfordert fühlen oder die Schüler die Uplus-Kräfte akzeptieren, klingt da doch fast nebensächlich. Wichtiger wäre schon, dass 37% der Aushilfslehrer keinen pädagogischen Hintergrund haben - wo kommt diese Zahl her? Das ist kein Wert aus der Umfrage der Betroffenen.

Und spätestens ab jetzt wird es wirklich lächerlich. Was die GEW fordert oder was es sonst nirgendwo außer in Hessen gibt, das hat doch keinerlei Argumentationskraft. Die Kosten von 1000 € sagen an sich nichts aus, sondern müssen ins Verhältnis gesetzt werden. usw. usw. Es ist mir fast zu blöd: Deine Contra-Argumente nimmt dir jeder Unterstufenschüler auseinander ... Cool
Mario Ahner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2009 - 19:40:41    Titel:

Die Zahlen sind aus der Statistik, die der hessische Rundfunk bei einer Umfrage an Schule durchgeführt hat.
http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/index.jsp?rubrik=21190&key=standard_document_28288522&seite=1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Bundesweit Unterrichtsgarantie Plus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum