Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Inkassorecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Inkassorecht
 
Autor Nachricht
Meg71
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2007
Beiträge: 5
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 26 März 2007 - 21:17:32    Titel: Inkassorecht

Halli Hallo,
Frage: Darf ein Inkassobüro einen Betrag fordern, der niemals angemahnt wurde und auch völlig unberechtigt ist.
Erklärung: Fitnessstudio - Vertrag ... - Kündigung geschrieben - September 2005 wurde der Vertrag beendet. Jetzt plötzlich soll ich für weitere 6 Monate - also bis zum März 2006 - rückständige Monatsbeiträge zahlen. Im Studio sagte man mir die Kündigung die ich selbst dort abgegeben habe existiere nicht und die Rechte wären an das besagte Inkassobüro abgegeben worden. Was kann ich denn jetzt tun??! Habe weder eine Mahnung erhalten noch Sonstiges. Wie kommt es d. sich d. Inkassobüro 1 Jahr später meldet!! Für mich ist da was echt nicht in Ordnung.
Über eine schnelle Antwort wäre ich super Glücklich..


Meg 71
Jake Brigance
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 27 März 2007 - 08:56:43    Titel:

An Deiner Stelle würde ich zum Anwalt gehen.
Nimm alle Unterlagen mit, die Du hast...

Vieleicht hast Du ja irgendwelche Fristen übersehen? Und dein Vertrag hat sich automatisch verlängert?

Grüße
Jake
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Inkassorecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum