Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Konkurrenzproblematik bei mehreren Handlungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Konkurrenzproblematik bei mehreren Handlungen
 
Autor Nachricht
Gr_Flash
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 27 März 2007 - 19:10:58    Titel: Konkurrenzproblematik bei mehreren Handlungen

Hi! Habe folgende Straftatbestände in meiner Prüfung bejaht, komme jedoch nicht so wirklich bei den Konkurrenzen weiter...

(natürlich alles vom selben Täter begangen Wink )
1. Handlungsabschnitt:

- Hausfriedensbruch (geg. A)

2. Handlungsabschnitt:

- Versuchter Mord (geg. A)
- Fahrlässige KV (geg. B; KV hätte auch zum Tod der B geführt, wenn Täter nicht die folgende tödliche Handlung begangen hätte und kein Arzt gerufen worden wäre)
- Sachbeschädigung (geg. A)

3. Handlungsabschnitt:

- Fahrlässige Tötung (geg. B; B wurde durch die KV bewusstlos und mit separater Handlung getötet)



Den zweiten Handlungsabschnitt könnte man als ungleichartige Idealkonkurrenz zusammenfassen, nur wie gehe ich dann mit den 2 übrigen Straftatbeständen um?

Wäre super, wenn ihr ein paar Tipps hättet!!!

Greetz, Michael
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Konkurrenzproblematik bei mehreren Handlungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum