Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Tris Puffer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Tris Puffer
 
Autor Nachricht
mospie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 31 März 2007 - 21:12:02    Titel: Tris Puffer

Hallo zusammen,

habe wiedermal eine Frage.
Alle sprechen von TRIS Puffer für die Lyse von Zellen.
Aber wie funktioniert dieser Puffer? Was geschieht genau?
Die Suche im Goggel brachte keine Erfolg.

Danke

mospie
crick
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 800

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2007 - 12:00:39    Titel:

also tris braucht man nicht um die zellen aufzuschließen, sondern einfach nur als puffer. guck mal bei wiki da ist das fut erklärt
http://de.wikipedia.org/wiki/Tris
MattiB
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2007 - 16:32:54    Titel:

Für die Pufferwirkung sollte man in einem einshclägigen Chemie-buch nachlesen, ich weiß leider nicht genau, wie sehr Du dich da schon informiert hast...
Allgemein funktioniert die Pufferwirkung nach der "Henderson-Hasselbalch" Gleichung.
pH = pKs + log(cBase / cSäure).

"Der" TRIS Puffer besteht aus zwei komponenten. Dem Trimethylaminomethan (Säure), und dem Trimethylaminomethananhydrochlorid (Konjugierte Base).

Eine Mischung dieser beiden ergibt dann in einer Wässrigen lösung einen Puffer, der wie bei Wikipedia bereits gesagt, die Enzyme und Protiene nicht selbst beinflusst (außer durch den pH-Wert).

Ich habe letzte Woche das ganze SO gemacht:
2,68g TRIS
4,37g TRIS-Anhydrochlorid
in 500ml Wasser gelöst.
Das ergab einen pH von 8,19 (8,2 sollte rauskommen).

Das sogt bei Proteinen z.B. dafür, dass sie eine konstante definierte Ladung haben. Denn die Funktionellen Gruppen am Protein reagieren Sauer oder Basisch, durch konstanten pH "wackelt" da nix... Für Analysen gut!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Tris Puffer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum