Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Besteuerung des Monopolisten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Besteuerung des Monopolisten
 
Autor Nachricht
Corinna84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2007
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2007 - 18:04:11    Titel: Besteuerung des Monopolisten

Sorry, habe aber noch ne Frage zum Monopol:

Um den Monopolisten zu besteuern, wird alternativ eine Steuer auf den Monopolgewinn bzw. eine Stücksteuer auf das Gut X, welche dasselbe Aufkommen bringen soll, erwogen.
Welche Steueralternative erscheint volkswirtschaftlich vorzugswürdig?

Danke!
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7834
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2007 - 21:41:47    Titel:

Ich würde sagen: überleg mal, wie sich der Preis des Monopolisten bei den beiden Varianten verändert und damit die Versorgung der Nachfrager.

Gruß
Pauker
Corinna84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2007
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2007 - 17:24:56    Titel:

Also durch die Stückbesteuerung steigt der preis bzw. die Grenzkosten für den Monoplisten (uch bitte um Korrektur, wenn etwas falsch ist). somit tragen die Nachfrager als auch der Monopolist die Steuer.
Wird der Gewinn besteuert bleibt die Nachfrage unberührt?!
Also ist die 2. Variante die Bessere?!
Cap_Da_Villa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2007 - 01:54:06    Titel:

Corinna bin mir nicht sicher ,denke aber das ist nicht ganz richtig was du da schreibst. Denn ,wenn es zu einer höheren Besteuerung kommt ,trägt diese nicht der Monopolist sondern der Nachfrager, den die Steuer wird ja auf den Preis draufgerechnet und somit entstehen keine Kosten für den Monopolisten sondern nur den Nachfrager. Das einzige was dadurch eventuell passiert ist die Folge das der Absatz etwas sinkt .
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7834
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2007 - 21:53:42    Titel:

So allgemein würde ich das aber nicht sagen. Die Stückbesteuerung wird vermutlich zu höheren Preisen führen, weil der Monopolist aufgrund seiner Monopolstellung einen neuen gewinnmaximalen Preis suchen wird. Der wird vermutlich höher liegen. Ob er die gesamte Steuer abwälzen wird oder nicht hängt m.E. von der Elastizität der Nachfrage und damit der Gewinnentwicklung bei höheren Preisen ab. Tendenziell aber wird mit höheren Preisen und einer sinkenden Nachfrage zu rechnen sein. Die Versorgung der Bevölkerung wird schlechter.

Die Gewinnbesteuerung wirkt dahingegen angebots- und nachfrageneutral, da sie erst am Ende ansetzt. Es sei denn dass die Steuer so hoch wird, dass der Monopolist entweder keinen Gewinn mehr macht (100 % Steuer) oder ins Ausland abwandert, weil er dort mehr Gewinn macht.

Das ist aber eher eine Laienaussage. Ich bin in der Materie nicht vollkommen drin.

Gruß
Pauker
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Besteuerung des Monopolisten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum