Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Die Zukunft der Bundeswehr im Rahmen des GGs und Völkerrecht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Die Zukunft der Bundeswehr im Rahmen des GGs und Völkerrecht
 
Autor Nachricht
Firezz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 658

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2007 - 11:50:26    Titel:

Okay, etwas abgewichen ist die Diskussion ja schon^^.

Nungut, also ich denke auch, dass die Bundeswehr fortbestehen muss und auch reformiert werden sollte, was ja auch z.Z. geschieht.
Die Strukturen des Kalten Krieges müssen abgebaut werden, so dass endlich eine neue grundlegende Umstrukturierung zur einer besseren Effizienz führt. Gerade vor dem hintergrund, dass Deutschland kein konvetioneller zwei Staaten-Krieg droht, sondern es viel mehr geht Interesseren der EU/Nato/UNO und des eigenen Landes zu wahren. Prävention ist daher einer der grundlegenden Mechanismen, der sich ja die BR auch bedient. Diplomatie, Geduld und der Dialog stehen im Vordergrund, nicht die militärische Konfrontation. Diese ist eher letztes Mittel und sollte auch nur dann eingesetzt werden, wenn der Konflikt nicht zu lösen ist .

Gerade auch vor dem Hintergrund, dass Deutschland im Grundgesetz die Unterstützung bei Institutionen, wie der Nato zusichert(Übergabe der Hoheitsrechte), um das Völkerrecht zu verteidigen zeigt und betont die Notwendigkeit eines entsprechenden Militärpotentials im Rahmen dieser kollektiven Sicherheit.
Nur mal nen paar Ansätze..

Gruß
Firezz
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Die Zukunft der Bundeswehr im Rahmen des GGs und Völkerrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum