Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufgabe Prüfung Kauffrau für Bürokommunikation
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Aufgabe Prüfung Kauffrau für Bürokommunikation
 
Autor Nachricht
natik
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2007 - 14:22:48    Titel: Aufgabe Prüfung Kauffrau für Bürokommunikation

Hallo an alle,

kann mir jemand sagen, was man aller zum Thema "Aufbau einer Datenverarbeitungsanlage" wissen muss.

wäre sehr nett
natik
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2007 - 15:11:58    Titel:

ich habe dann noch eine Frage:
RAM, ROM muss man diese Begriffe wissen? und wo ist der Unterschied
pips
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2007 - 17:55:57    Titel:

Hey na! Razz
ich weiß nicht ob ich dir damit helfen kann aber soviel ich weiß

ist RAM ein flüchtiger Speicher und ROM im Gegensatz zum RAM nicht flüchtig

mehr wieß ich leider auch nicht. Crying or Very sad
ich glaub aber nicht das das dran kommt. Aber wer weiß vielleicht sind die so gemein das die das doch dran nehmen. Confused aber ich hab gerade noch mal in meine Bücher geguckt (SWL-Buch und Sicher zur Kauffrau für Bürokommunikaiton) und da hab ich nichts weiter gefunden!

grüßli pips
pips
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2007 - 17:58:47    Titel:

Ach so du wolltest ja noch wissen was das bedeutet!Laughing

RAM = Random Access Memory
ROM = Read Only Memory

grüßli Wink
natik
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2007 - 19:48:57    Titel:

danke für die Hilfe, aber so weit wusste ich das auch schon.......... Verstehe aber nicht so ganz!!!

Andere Aufgabe:
Was sind digitale Kopiergeräte und welche Gestaltungsmöglichkeiten bieten diese???
pips
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2007 - 22:21:09    Titel:

hey na Smile
sag mal du lernst doch auch kauffrau für bürokommunikaion bracht man das alles? also das mit dem digitalem kopierverfahren und so?
das macht mir ein bischen angst! Confused Embarassed
kann dir dabei leider nicht helfen ich hab aber nachgeschaut.
grüßli pips
pips
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2007 - 12:12:24    Titel:

Hallo!
Weiß vielleicht jemand wie die einzelnen Prüfungsfächer gewertet werden???
Also es gibt je die Informationsverarbeitungsprüfung (Word) die Datenverarbeitungsprüfung (Excel) dann die Bürowirtschaft, Betriebslehre und Wirtschafts- und Sozialkunde

Wenn ich jetzt z.B. in Word u. Excel je eine 2 Schreibe und in den anderen nicht so was gutes Confused wird das denn alles gleich bewertet oder zählt Excel und Word nicht so viel wie die anderen drei Prüfungen?

Ich weiß ich hab das ein bischen komisch beschrieben aber versteht mich jemand?

ich hoffe jemand kann mir trotzdem eine Antwort geben.

Grüßli pips Razz
threed
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 35
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2007 - 18:09:50    Titel:

Ich habe schon mal in einem anderen Forum geschaut und dort wurde die Punktevergabe so dargestellt:

Excel und Word wird zusammengezählt und dann durch 2 geteilt.
z.B. Excel 75 Pkt. Word 60 Pkt = 135/2 = 67,5 (das ist dann glaube ich Note 3)

Informationsverarbeitung zählt doppelt soviel wie die anderen schriftlichen Prüfungsfächer.

ZB. Büwi 2
Betriebslehre 3
WiSo 4

dann nimmt man (2+3+4)+2*3(da doppelte Bewertung Info)=
15/5 = 3
Diese 3 ist dann 2/3 der Gesamtnote, das andere Drittel ergibt sich dann aus der mündlichen Note...
Tyrone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2007 - 20:55:15    Titel:

hi,

RAM ist der Arbeitsspeicher dient im Eege des Direktzugriffs zu freien Unterbringungen von Programmen, Daten, Bildern etc--- (random access memory)

ROM ist der Festspeicher (real only memory) dient zur Aufbewahrung ständig benutzter interner Programme für die Steuerung der Anlage (Teile des Beitrebssystems) sowie als Hintergrundspeicher

mfg niki
pips
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2007 - 21:00:28    Titel:

Hey danke danke danke danke Razz das du mir geantwortet hast.
Das ist sehr nett von dir.
Ich mein, nicht das ich nicht gelernt habe, aber das erleichtert mich schon.

grüßli pips Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Aufgabe Prüfung Kauffrau für Bürokommunikation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum