Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Inverse einer Matrix
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Inverse einer Matrix
 
Autor Nachricht
Sue84
Gast






BeitragVerfasst am: 30 Dez 2004 - 17:11:51    Titel: Inverse einer Matrix

Wann besitzt die Matrix A =

a1 0 0 ... 0
0 a2 0 ... 0
.
.
.
0 0 0 ... an

eine Inverse und wie lautet diese?

D.h. also, dass nur Werte auf der Hauptdiagonalen existieren.

Eine Matrix besitzt doch eine Inverse, wenn sie quadratisch ist und det A ungleich 0. Wie ist das hier?

Oder:
Sei A =

a -1 2
0 3 0
2 4 2,

für welche a € R und Matrizen B ist die Matrizengleichung AXB = BD nach X auflösbar und wie lautet dann X allgemein?

Ich konnte hier nur die Aufgabe mit dem X auflösen lösen:

X = A^-1 * B * D * B^-1

Wie geht der erste Teil der Aufgabenstellung?

Lösung ist: a € R\{2}
Gast







BeitragVerfasst am: 01 Jan 2005 - 17:39:21    Titel:

alle ai müssen ungleich null sein. Die Inverse hat wieder nur auf der Diagonalen Werte ungleich Null, nämlich 1/a1, 1/a2...1/an.

det(A*A(-1))=detA*detA(-1)=a1*a2*...*an*1/a1*1/a2...1/an=1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Inverse einer Matrix
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum