Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Musik LK 2007 NDS
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Musik LK 2007 NDS
 
Autor Nachricht
emme
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.11.2006
Beiträge: 24
Wohnort: Loccum

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 11:53:12    Titel:

carolina1987 hat folgendes geschrieben:
gleich noch ne frage von mir hinterher....

zur MP, kann mir jemand sagen, woher ich weiß, wer jetzt genau ein gedicht verfasst hat etc, bzw. woher bach jetzt diese ganzen textbezüge hernimmt? (klar, aus der bibel etc) aber ... ich meine, der choral z.b.,singt der die gedichte, oder watt? Embarassed

versteht ihr, was ich meine? ...


Hallo,

also falls du das Buch von Emil Platen hast, da steht dazu ein wenig was drin. Diese Gedichte hat ja dieser Picander zum größtenteil verfasst, die Choräle stammen von Paul Gerhardt... Oder irre ich mich da?
Fede
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 12:11:15    Titel:

ich denke ja, es kommt wozzeck und shf dran. letztes jahr war ja wozzeck und schubert (oder so) und ich hab gehört, dass die prüfung für die sitzengebliebenen zu gleichen bedingungen wiederholbar sein müssen... daher müsste wozzeck als ein themenvorschlag drankommen und zweimal wort-ton kann ich mir nicht vorstellen. blöd wäre natürlich die analyse der sonatenhauptsatzform in der einen wozzeck-szene. sonst hab ich gelernt: mp- musikalisch-rhetorischen firguren (aber nur die wichtigsten, steht ja auch in den vorgaben, dass man die nicht alle auswendig beherschen muss), rezeptionsgeschichte, die ganzen formen (also aufbau einer da-capo-arie und genrell die stilmittel von den ganzen formen),
shf- nur noch mal den aufbau verdeutlicht, besonderheiten von einzelnen komponisten gelernt und den ganzen theoriekram aufgefrischt.
wozzeck- gar nichts, ist noch alles drin:)
JolieFolie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.04.2007
Beiträge: 24
Wohnort: Rotenburg/Wümme

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 12:17:52    Titel:

also meine lieben^^ bach hat 1. den originalen bibeltext aus dem 1.jhdt. genommen dann die choräle (kirchenlieder) die größtenteils von paul gerhardt stammen und zu guter letzt die letzte texteben die freie dichtung von christian henrici alias picander....ich hoffe, ich konnte helfen, man muss deutlich unterscheiden zwischen den texteben damit man bei den zeitstrukturen nicht durcheinander kommt. z.B. stellt der bibeltext in direkter rede die aktion im passionsgeschehen da, bringt die dramatik und stellt die fitktive gegenwart da, der zuschsuer bekommt so das bibelgeschen wie eine art theaterinszenierung präsentiert, das bibelwort an sich, dass die dient zum objektiven bericht des geschehen vom evangelisten vorgetragen und steht zwischen den zwei zeitebenen (fiktiv-real)und die frei dichtung könnte man aks lyrische textebene auch bezeichnen die die funktion der betrachtung erfüllt, wie z.B. durch die Figur "Tocher Zion" und stellt die reale gegenwart da, zieht den zuschauer nicht mit in die zeit.Die choräle aber dienen zur verschmelzung dieser zwei zeitebenen, da sie oft die "ich -lieder" beinhalten wekcen sie in dem zuschauer/zuhörer emotionen sie können sich identifizieren und werden aktiv zum bekenntnis zu christi angeregt aber sie bleiben in ihrer zeit....so soviel von mir man könnte natürlich jetzt noch die verschieden vertonungen auflisten secco rezitativ (evangelist und alinae personae wie petrus oder judas) und instrumentiertes secco (->Jesus)...aber das reicht heir erstmal^^
Anwen87
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 74
Wohnort: Norden

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 12:41:50    Titel:

ohhh ..danke dem tolle emil platen buch von einem liebenswürdigen mitposter ^^ wünsch ich mir nun dass mein einstiges hassthema matthäuspassion dran kommt
ihc hab so gar dass gefühl dass ich jetzt richtig ahnung habe Very Happy
und sosnt ..bitte alles außer wozzekk da hab ich gar keinen plan und werds auch nicht lernen
emme
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.11.2006
Beiträge: 24
Wohnort: Loccum

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 12:55:48    Titel:

Anwen87 hat folgendes geschrieben:
ohhh ..danke dem tolle emil platen buch von einem liebenswürdigen mitposter ^^ wünsch ich mir nun dass mein einstiges hassthema matthäuspassion dran kommt
ihc hab so gar dass gefühl dass ich jetzt richtig ahnung habe Very Happy
und sosnt ..bitte alles außer wozzekk da hab ich gar keinen plan und werds auch nicht lernen


Liebenswürdiger Mitposter Laughing

Ich sehe das genauso wie du. Also ich hoffe wirklich darauf dass die MP drankommt. Wozzeck würde ich wirklich nur im äußersten Notfall nehmen Wink
Habt ihr euch eigentlich mal die MP insgesamt hintereinander angehört? Ich war vor Ostern mit 2 weiteren LKlern bei einer Aufführung. War echt nicht schlecht, allerdings soooooo lange. Von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr oder so Very Happy

@anwen87: Wozzeck werde ich auch nicht mehr wirklich lernen. Ich weiß im Groben und Ganzen ein bisschen was. Hast du das Platen Buch auch gelesen? Stehen ja ganz gute Sache drin, zum Teil allerdings etwas fragwürdig, oder wie siehst du das?

@Jolie: Gut zusammengefasst! Hast recht, diese Textschichten sind echt wichtig. Habt ihr das auch aus dem Platen?
FoolOnTheHill
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 13:10:35    Titel:

hallo Smile
ich werd auch morgen "mit euch" musik schreiben...
ich denk mal, man konnte echt nicht soviel lernen... ein bisschen rezeptionsgeschichte, ein paar begriffe... aber mal ehrlich, wir haben doch 2 jahre nichts anderes gemacht, als irgendwelche stücke zu analysieren Wink da müssten wir doch langsam übung drin haben! das wird schon!
in sachen wozzeck hab ich einfach mal auf lücke gelernt und hoffe, dass es nicht drankommt... und wenn, nehm ich sehr gerne den anderen vorschlag... am liebsten natürlich mapa, sonaten ist aber auch ok Wink
naja... und ihr meint, dass man bei sonaten vielleicht mit den vorgegebenen sonaten vergleichen muss? dann muss ich mir die gleich nochmal angucken :-/
ansonsten fühl ich mich sehr gut vorbereitet, auch wenn mein lehrer ein chiller ist... er ist einfach der beste Very Happy
nun, dann wünsch ich euch mal ganz viel glück für morgen Smile
emme
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.11.2006
Beiträge: 24
Wohnort: Loccum

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 13:16:09    Titel:

FoolOnTheHill hat folgendes geschrieben:
hallo Smile
ich werd auch morgen "mit euch" musik schreiben...
ich denk mal, man konnte echt nicht soviel lernen... ein bisschen rezeptionsgeschichte, ein paar begriffe... aber mal ehrlich, wir haben doch 2 jahre nichts anderes gemacht, als irgendwelche stücke zu analysieren Wink da müssten wir doch langsam übung drin haben! das wird schon!
in sachen wozzeck hoffe, dass es nicht drankommt... und wenn, nehm ich sehr gerne den anderen vorschlag... am liebsten natürlich mapa, sonaten ist aber auch ok Wink
naja... und ihr meint, dass man bei sonaten vielleicht mit den vorgegebenen sonaten vergleichen muss? dann muss ich mir die gleich nochmal angucken :-/


Ja da stimmt ich dir voll und ganz zu. Wir haben auch fast nur analysiert. Die Folien für den Projektor sahen danach aus, als wenn man einfach irgendwas rumgekriotzelt hätte Very Happy

Wegen den Sonaten hatte mein Lehrer auch gesagt dass es gut sein kann, dass da ein Vergleich drankommen könnte. Er tippt auf eine Analyse der Appasionata und dann eben ein Vergleich...Mal schauen, ob sein Tipp richtig ist.

Wünsch euch schonmal viel Glück für morgen Smile
Nightrose
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2007
Beiträge: 17
Wohnort: Niedersachen

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 13:32:26    Titel:

Ich reih mich ein, ich schreib morgen genau wie ihr auch Musik. Und, haltet es für krank, ich freu mich irgendwie schon darauf Smile

Und nun zu meiner Frage.
Die Matthäuspassion wurde ja von Bachs Zeitgenossen ignoriert und nicht wirklich anerkannt.
Richtig berühmt wurde sie ja erst, als sie wieder neu aufgeführt wurde - von wem?
Seither gilt sie als eines der größten Kirchenwerke, was aber nicht nur Kirchengänger anspricht, sondern auch "normale" Konzertgänger.
Die MP wird doch auch in Konzertsälen aufgeführt und nicht nur in Kirchen, oder?

Und dann ist mir die Bedeutung der Chöre noch nicht ganz klar. Die Choräle sind klar mit Identifikation. Diese stammen ja auch aus dem Gesangsbuch und sind größtenteils von Paul Gerhardt geschrieben, hab ich das richtig verstanden?
Die Arien und Chorsätze reflektieren zumeist die vorausgegangene Handlung. Doch was stellen sie dar? Soll es auch eine Assoziation zum Christentum sein oder jemanden aus der damaligen Zeit darstellen?

Hoffe ihr könnt mir helfen Smile
megafonmia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 13:38:58    Titel:

soviel ich weiß dienen die arien und chöre zum ausdruck der gefühle und die rezitative treiben die handlung voran
tesssoro
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.01.2007
Beiträge: 279
Wohnort: Jever

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 13:41:51    Titel:

Hallo ihr lieben!
ich habe eine Frage die hier nicht ganz reinpasst, aber ich hoffe ihr helft mir trotzdem... Embarassed ´

Mein Freun hat die Schule gewechselt und wurde in musik eingeteil.. eigentlich ist das kein Problem aber an der anderen schule gab es keinen sooo ausführlichen Musikunterricht und deshalb hat er ein paar defizite...
nächste Woche schreibt er Musik und (wie ich) hat er keine Ahnung, wie man ein Musikstück interpretiert...

Es wäre total suuperst lieb wenn ihr mir erklären könntet, worauf man da so achten muss...
ich hatte leider auch keinen sehr ergiebigen Musikunterricht, und seit der 9 gar keinen mehr Sad
also: bitte bitte opfert ein kelines bisschen Zeit für mich..

danke schonmal...
Tessi
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Musik LK 2007 NDS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Seite 6 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum