Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was soll ich studieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Was soll ich studieren
 
Autor Nachricht
pes5
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2007 - 12:31:15    Titel: Was soll ich studieren

HI@all!

Werde wohl nach dem Abi studieren, die frage ist nur was^^
werde wohl nur 3,2-3,4 im schnitt haben Sad
jedenfalls dachte ich so die richtung Maschinenbau und Informatik.
Was meint wäre sinvoll im mom zu stud.^^???
Sojobo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2007
Beiträge: 188
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2007 - 13:17:47    Titel:

http://www.was-studiere-ich.de/fragen.php
Guck, was es für Fächer gibt, die in deinem Interessensbereich liegen und mach dich dann schlau, was du davon studieren möchtest und für was man einen guten NC braucht. Die kannste ja dann gleich ausschließen und dann ist die Auswahl nicht mehr so groß und die Wahl wird leichter für dich Wink

Studier nur nicht irgendwas (wie BWL z.B.), nur weil man die gesagt hat, dass du damit viel anfangen kannst. Studier was, was dich interessiert. Dann musst du deine Wahl nicht nach 10 Jahren bereuen.
pes5
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2007 - 13:31:49    Titel:

Normalerweise bin ich nen Mathefreak und müsste nen besseren schnitt haben, aber man kennt das ja mit den lehrern^^
prof_franke
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2007 - 09:13:52    Titel:

Zitat:
Studier nur nicht irgendwas (wie BWL z.B.), nur weil man die gesagt hat, dass du damit viel anfangen kannst. Studier was, was dich interessiert. Dann musst du deine Wahl nicht nach 10 Jahren bereuen.


Dies möchte ich unterstreichen. Vor etwa 15 Jahren haben viele davon abgeraten, Ingenieur zu werden, etwa fünf Jahre danach wurden diese händeringend gesucht. Das gleiche mit "Lehramt" vor ein paar Jahren....

Mach das, worauf du Lust hast und: Stell dich auf ein lebenslanges Lernen ein. Es wird sich verbreiten, mit Zusatzabschlüssen Schwerpunkte zu setzen und sich dadurch abzugrenzen.
Claudii
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.05.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 04 Mai 2007 - 19:43:52    Titel:

hallo!
Ich habe da auch einmal eine frage.
ich geh zur zeit in die 12.klasse und mache nächstes jahr mein abitur.
danach möchte ich gerne studieren, leider habe ich keine ahnung was!!

meine leistungskurse sind mathe und englisch. da ich echt spaß an diesen fächern habe, würde ich am liebsten etwas machen, was auch in diese richtung geht. also etwas das mit fremdsprachen zu tun hat und auch mit mathe.
ich wäre sofort bereit weitere fremdsprachen zu lernen! ich habe allerdings im moment nur englisch. ich hatte mehrere jahre latein und war auch ziemlich gut darin, hatte aber nie französisch.
aber wie gesagt, ich würde sofort etwas neues lernen.

hat irgendjemand vielleicht eine idee, was ich mit diesen interessen anfangen kann? ich habe bereits das gesamte internet mehrmals nach interessanten studiengängen durchforstet, aber nie etwas gefunden, was mir so wirklich gefallen hat...

ich würde mich über jede antwort freuen!!
lg, claudia
broome
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 104
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

BeitragVerfasst am: 04 Mai 2007 - 20:35:00    Titel:

hey claudia,

ich rate dir, für deine angelegenheiten selber einen thread aufzumachen. das ist erstens übersichtlicher und zweitens kriegst du (wenn du auch einen guten titel wählst) mehr feedback, weil die forumsnutzer dann schneller auf dich aufmerksam werden. Very Happy
vllt fällt das ja einem mod auf, der diesen thread dann splittet Wink

was deine frage betrifft: ich glaube es ist schwierig, einen beruf zu finden, der die ideale schnittmenge aus deinen lks bildet. mathe und englisch ergeben halt ein sehr breites feld. was mir allerdings in deinem beitrag auffällt, ist, dass du dich sehr für sprachen interessierst. da dir mathe auch zu liegen scheint, wie wäre es vielleicht mit bwl in richtung internationales management oder vllt richtung tourismus? einfach nur als anregung, vllt reizt dich das ja.

btw.: hatte die gleichen lks. finde aber dass die lks wenig über die berufseignung aussagen. es kommt ja auch oft auf die lehrer an Wink .

ich hoffe die etwas geholfen zu haben.

mfg broome

PS: omg! thread, feedback, splittet....ich hasse dieses denglisch und fang auch noch selbst damit an Embarassed Wink
Claudii
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.05.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2007 - 10:17:34    Titel:

Hey, mit dem neuen thread hast du recht Wink ich werds mal versuchen!

aber danke für die ersten anregungen, ich werd mich mal fleißig informieren Smile
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2007 - 17:28:33    Titel:

Zitat:

Normalerweise bin ich nen Mathefreak und müsste nen besseren schnitt haben, aber man kennt das ja mit den lehrern^^


wenn du Mathe magst, dann kann Informaitk was für dich sein.
Wenn du auch noch in Physik gut bist, dann wäre auch Maschinenbau ganz gut.
Ich denke, langfristig sind die Perspektiven in beiden Fächern gut, selbst wenn es irgendwann im technischen Bereich zuviele Absolventen geben würde ( glaube ich zwar nicht so, weil die Anfängerzahlen stiegen erst, sind jetzt aber wieder gefallen, viele hier im Forum wollen ja oft wissen, wie sie z.b. etwas mit wenige Mathe studieren können ), dann kann man als Informaitker oder Ingenieur locker noch ein 3 - 4 semestriges Aufbaustudium in BWL machen. Damit ist man ziemlich flexibel.
Es heißt ja auch "Aus einem guten Techniker kann man immer einen guten Kaufmann machen".

Wenn dich Maschbau oder Informatik interesiert, dann solltest du das anfangen.
Gerade in Informatik wirst du immer irgendwo einen Platz ohne NC bekommen.
milagros
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 06 Mai 2007 - 22:05:37    Titel:

prof_franke hat folgendes geschrieben:
Mach das, worauf du Lust hast


Das kann ich nur (mehrfach) unterstreichen. Hab nach dem Abitur ein wirtschaftswissenschaftlichs Studium begonnen und werde dies jetzt abschließen. Mein Herz hängt aber nicht wirklich dran.. Deswegen bemühe ich mich zurzeit um nen Studienplatz für Anglistik und Romanistik. Was soll ich sagen? --> Du wirst immer wieder bei dem landen - wenn auch vllt über Umwege -, was du liebst. Also kann ich dir nur raten: Überleg nicht viel hin und her, was du kannst/wofür du dich eignest, sondern entscheide dich vielmehr für das, was du wirklich gerne machst und wofür du dich jeden Tag aufs Neue motivieren kannst.

Auch wenn dir dein Abischnitt leider nicht sehr viele Möglichkeiten offenlässt
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Was soll ich studieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum