Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Tätigkeit als Hilfskraft
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Welche Tätigkeit als Hilfskraft
 
Autor Nachricht
meisterjoda
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2007 - 20:59:16    Titel: Welche Tätigkeit als Hilfskraft

Welche Tätigkeiten übernimmt man als Hilfskraft in einer
Rechtsanwaltskanzlei?

Was würde man denn in ein Arbeitszeugnis als Tätigkeitsbeschrebung hinschreiben?

Ideen und Anregungen sind gerne gesehen. Also Leute, bitte schreibt was euch dazu einfällt.

Oder arbeitet jemand als Hilfskraft in einer Kanzlei und kann kurz beschreiben was da so anfällt und was er erledigt?

Mir geht es um die Tätigkeitsbeschreibung in einem Arbeitszeugnis. 5-7 Tätigkeiten sollten es schon sein.

Danke schon einmal.
Netjerduai
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2007 - 21:04:07    Titel:

Hm... einfach Hilfskraft als Geld verdienen neben dem Studium? Also Studentenjob?

Darunter fällt:

- Akten sortieren
- Entscheidungen bzw. Fundstellen suchen
- ggf Post durchgehen
- je nach Chef auch schon Fälle erörtern und dann vortragen
- Post abschicken, stempeln
- Entscheidungen anfordern...
- wieder je nach Chef den Schreibtisch aufräumen bzw sortieren ...
meisterjoda
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2007 - 21:07:07    Titel:

Netjerduai hat folgendes geschrieben:
Hm... einfach Hilfskraft als Geld verdienen neben dem Studium? Also Studentenjob?

Darunter fällt:

- Akten sortieren
- Entscheidungen bzw. Fundstellen suchen
- ggf Post durchgehen
- je nach Chef auch schon Fälle erörtern und dann vortragen
- Post abschicken, stempeln
- Entscheidungen anfordern...
- wieder je nach Chef den Schreibtisch aufräumen bzw sortieren ...


Genau das meinte ich. Man arbeitet als "studentische Hilfskraft" in einer RA-Kanzlei.

Danke für deinen Post.

Weitere Ideen, Anregungen?
Netjerduai
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2007 - 21:12:25    Titel:

Arbeite zwar nicht direkt bei einem RA (allerdings kenne ich die Tätigkeiten von Kollegen) sondern an einem Lehrstuhl.
Muss hierfür Entscheidungen anfordern, die schwärzen, einscannen, bearbeiten und dann abschicken.
Die Endurteile werden in JURPC veröffentlicht (www.jurpc.de)

Zu der Aufgabe beim RA hab ich allerdings noch vergessen, dass du bei Gericht noch behilflich sein kannst/musst.
Vllt. nicht als Aktenschlepper, aber Eilanträge oder die Nachtpost zustellen!

Bei einem Praktikum bei einem Steuerberater musste ich zusätzlich die Fälligkeiten und Fristen von Bescheiden untersuchen und in den Kalender eintragen.
Denke, dass es sich bei einem RA sicher auch darum drehen kann, wann eine Frist verstreicht!
soleile
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 09:14:21    Titel:

Also ich arbeite in einer Kanzlei als studentische Hilfskraft und kann nur bestätigen, was Netjerduai geschrieben hat.
Post sortieren
Fristen notieren
Schriftsätze und sonstige Korrespondenz schreiben
Rechnungen schreiben
Vollstreckungs-oder Mahnbescheide anfordern
Akten sortieren etc...halt alles, was im Büro so anfällt. Manche Kollegen müssen auch die Gerichtspost wegbringen, ich glücklicherweise nicht Smile
FrauSonne
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 09:17:45    Titel:

wieso nur habe ich das Gefühl, dass sich - mal wieder - jemand ein Arbeitszeugnis schreibt über eine Tätigkeit in einer Kanzlei, die er / sie kein einziges Mal von innen gesehen hat?

Confused
meisterjoda
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 10:45:57    Titel:

Netjerduai hat folgendes geschrieben:
Arbeite zwar nicht direkt bei einem RA (allerdings kenne ich die Tätigkeiten von Kollegen) sondern an einem Lehrstuhl.
Muss hierfür Entscheidungen anfordern, die schwärzen, einscannen, bearbeiten und dann abschicken.
Die Endurteile werden in JURPC veröffentlicht (www.jurpc.de)

Zu der Aufgabe beim RA hab ich allerdings noch vergessen, dass du bei Gericht noch behilflich sein kannst/musst.
Vllt. nicht als Aktenschlepper, aber Eilanträge oder die Nachtpost zustellen!

Bei einem Praktikum bei einem Steuerberater musste ich zusätzlich die Fälligkeiten und Fristen von Bescheiden untersuchen und in den Kalender eintragen.
Denke, dass es sich bei einem RA sicher auch darum drehen kann, wann eine Frist verstreicht!



soleile hat folgendes geschrieben:
Also ich arbeite in einer Kanzlei als studentische Hilfskraft und kann nur bestätigen, was Netjerduai geschrieben hat.
Post sortieren
Fristen notieren
Schriftsätze und sonstige Korrespondenz schreiben
Rechnungen schreiben
Vollstreckungs-oder Mahnbescheide anfordern
Akten sortieren etc...halt alles, was im Büro so anfällt. Manche Kollegen müssen auch die Gerichtspost wegbringen, ich glücklicherweise nicht Smile
meisterjoda
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 10:47:03    Titel:

FrauSonne hat folgendes geschrieben:
wieso nur habe ich das Gefühl, dass sich - mal wieder - jemand ein Arbeitszeugnis schreibt über eine Tätigkeit in einer Kanzlei, die er / sie kein einziges Mal von innen gesehen hat?
Confused


Das stimmt nicht. Aber soll jeder denken was er will.
Netjerduai
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 14:20:06    Titel:

Zu den Praktika:

es ist doch meist so, dass ein Anwalt/ Richter oder was auch immer nicht die Zeit dazu hat, einen Praktikanten zu beschäftigen. Wenn, dann ist das mit erheblichem Aufwand verbunden und wer opfert schon gerne seine wertvolle Freizeit?
Des weiteren seh ich das so, dass man in seinem Praktikum wohl kaum einen Einblick in das "wahre" Leben der Leute erhaschen kann. Dafür ist es zu komplex und an die "richtigen" Sachen, wird kein Anwalt und kein Richter einen Praktikanten heran lassen. Höchstens eine Information geben!

Was das Praktikum bei Gericht betrifft, so finde ich, dass der Student genügend Eigeninitiative aufbringen sollte und sich selbst mal in eine Verhandlung sitzt, um zuzuhören!

Die meisten Studenten sind leider völlig unmotiviert und machen alles mal "so nebenher"! Das erweckt meist den Eindruck, dass alle Studenten faul sind.
Aber der Student, der Seminararbeiten schreibt, Hausarbeiten etc. und wahrscheinlich noch mehrere Zusatzfächer hat, hat kaum Zeit sich einen Monat lang mit einem Praktikum zu quälen, von dem er die Hälfte sowieso nicht gebrauchen kann. Dem Studenten kommt es gerade Recht, wenn der "Chef" einem anbietet, dass man sein Zeugnis selbst schreibt oder nur einen Vormittag kommen muss.

So bleibt eben mehr Zeit für wichtigere Dinge, als dieses Praktikum!

Daher finde ich es werder verwerflich noch schlimm, wenn "mal wieder" ein Praktikum selbst geschrieben würde!
FrauSonne
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2007 - 12:07:14    Titel:

ich finde es "schlimm"... kein Wunder, dass ich kein Vertrauen mehr in Juristen habe Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Welche Tätigkeit als Hilfskraft
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum