Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

DUALES Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> DUALES Studium
 
Autor Nachricht
Carlita89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2007
Beiträge: 1
Wohnort: Blankenfelde bei Berlin

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 13:45:59    Titel: DUALES Studium

Hallo ihr Lieben!
Ich werde voraussichtlich 2008 mein Abiturzeugnis in den Händen halten können und nutze gerade die Ferien aus, um mich über gewisse Dinge im Bezug auf meine Zukunft zu informieren. Bei IKEA habe ich ein Duales Studium gefunden, dass mich sehr interessiert: Bachelor of Arts mit der Fachrichtung Warenwirtschaft und Logistik. Nun suche ich Leute, die mir ein wenig von ihrem Dualstudium berichten können! Shocked Weil irgendwie hab ich in meiner Familie niemanden, der sich so mit dem Studieren und so auskennt und ich mag gern wissen ob es das richtige für mich ist.

Wie kommt ihr so damit klar zu arbeiten und zu lernen? Ich stell mir das sehr stressig vor... Und wie sieht es in dieser Richtung aus, kommt ihr gut mit den Anforderungen zurecht? Ich habe ganzschön Angst vor den Mathethemen, weil meine Noten im Mathe-LK bis jetzt immer zwischen 2 und 3 schwanken und ich Angst hab, das nicht auf die Reihe zu bekommen... Confused

Dann wäre es natürlich cool, wenn es jemanden gäbe, der vielleicht dieses Jahr auch bei IKEA dieses Studium anfängt und mir ein wenig davon berichten mag Wink
Wie ist es so im Dreimonatsrhytmus immer hin und her zu pendeln? Wie gestalten sich die Firmenwohnungen? Mit wie vielen Leuten wohnt man da zusammen und kann man sich das aussuchen? Gibt es dort einen DSL-Anschluss und sind die irgendwie vormöbliert? Dann wie ist die Berufsschule in Mosbach so? Und weiß jemand, ob man es sich aussuchen kann, wo oder ob man das 4. Semester an einer anderen europäischen Hochschule machen kann?

Hmm es wäre sehr cool, wenn es da draußen in der weiten Welt irgendwen gäbe, der mir hier was beantwortet Very Happy Freu mich drauf!
Liebe Grüße
Caro
Labus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 2598
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 20:05:14    Titel:

Vielleicht sofort der erste Tipp - nutz die Suchfunktion. Über duale Studiengänge ist hier schon sehr viel geschrieben worden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die größte Schwierigkeit nicht in dem qualitativen Superniveau ist sondern lediglich die Menge in Verbindung mit der Zeit. Es gibt Leute, die halten das aus, andere scheitern sehr schnell.

Alles andere ist machbar, mit dem entsprechendem Ehrgeiz.
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7084

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2007 - 20:33:52    Titel:

Zitat:

Ich habe ganzschön Angst vor den Mathethemen, weil meine Noten im Mathe-LK bis jetzt immer zwischen 2 und 3 schwanken und ich Angst hab, das nicht auf die Reihe zu bekommen...


mach Dir da keine Sorgen.
Das haben schon ganz andere geschafft, teilweise Leute mit 5 Punkte
und GK.

An den Baden - Württembergischen BAs beenden über 80 % das
Studium erfolgreich.
An staatlichen Unis und FHs ist die Quote niedriger.
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2209

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2007 - 20:17:17    Titel:

Ich bewerb mich bei der Deutschen Bank momentan und ich bin der Ansicht, das wenn man jetzt schon Zweifel hat ob man die Belastung übersteht es nicht wagen sollte. Ich halte mich selber für belastbar und möchte es wagen, es ist halt schwierig reinzukommen.

Mein Ziel ist es reinzukommen, eine gute Ausbildung und Studium mit Einblick in ein Unternehmen ist bereits sicher, man ist fast sowas wie das Lieblingskind der Firma, weil man praktisch von klein auf das Unternehmen in seinen Einzelheiten kennt und das Unternehmen für einen bezahlt hat. Wird man übernommen braucht man sich über seinen Job wohl nicht zu viele Sorgen zu machen für die erste Zeit.

Meine Devise:
Erst reinkommen, dann kommt alles weitere.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> DUALES Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum