Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA Übung StrafR Augsburg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Übung StrafR Augsburg
 
Autor Nachricht
caretaker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2007 - 20:20:01    Titel: HA Übung StrafR Augsburg

Hi,

hab ein aufbau Problem mit meiner Ha.

A weiß das K ihn umbringen will. A nutzt das aus und leiht C seinen sportwagen (C ist mitwisser bei einem mord den A begangen hat) und lockt ihn zum tatort. dort erschiesst K den C.

soweit sogut.

hab K als Täter durchgeprüft und will jetzt A prüfen.

Problem: wie fang ich an? Hab mi 211, 25 I 2.Var angefangen

objektiver tatbestand +
tathandlung : nicht selber aber eventuell zurechenbar:

irgendwie muss ich hier die abgrenzung zwischen täterschaft und teilnahme machen oder?

dann kommt das problem mit dem mnaipulierten error in persona

wo bring ich denn die heimtücke unter? ist die bei a auch gegeben? er weiß das er arg- und wehrlos erschossen wird. wo muss ich das denn überall unter bringen? im objektiven tatbestand bei 25 I 2.Var und im sibjektiven Tatbestand oder?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Übung StrafR Augsburg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum